Abo
  • Services:
Anzeige

JustDSL - Ungewöhlicher DSL-Tarif mit Flatrate-Eigenschaften

Comfort Flat mit gedrosselter Bandbreite bei hohem Traffic

Der DSL-Anbieter JustDSL will sich von seinen zahlreichen Konkurrenten durch ein ungewöhnliches Geschäftsmodell abheben. JustDSL bietet dazu ein Produkt namens "Comfort Flat" an, zwar keine wirkliche Flatrate, aber dennoch mit festen Preisen und ohne Zeit- oder Volumenlimit.

Alle Tarife gelten für T-DSL mit bis zu 3 MBit/s und kosten ab 0,- Euro pro Monat, je nach Übertragungsvolumen. In allen drei Tarifen sind dabei die ersten 100 MByte Transfervolumen im Monat kostenfrei. Je nach Tarif fallen darüber hinaus unterschiedliche Kosten an.

Anzeige

In den drei Tarifen Comfort Flat A, B und C steht ein gewisses Traffic-Kontingent in stufenweise steigenden Preisen zur Verfügung. Bei Überschreiten eines bestimmten Volumens wird dann die Bandbreite des Zugangs auf 512 KBit/s gedrosselt.

So kostet in der "Comfort Flat A" ein Datenvolumen von 5 GByte im Monat 8,90 Euro, bis 10 GByte 12,90 Euro. Darüber hinaus wird die Übertragung auf 512 KBit/s gedrosselt, der Preis steigt für diese gebremste Flatrate auf 19,90 Euro.

Bei der "Comfort Flat B" sinkt die Bandbreite ab 15 GByte auf 512 KBit/s, die Flatrate kostet 29,90 Euro, während bei unter 10 GByte 12,90 Euro fällig werden und bei bis zu 15 GByte 22,90 Euro. In der Variante "Comfort Flat C" kosten die ersten 15 GByte 22,90 Euro, bis 25 GByte ist man mit 32,90 Euro dabei. Die Flatrate kostet 39,90 Euro, gedrosselt wird ab 25 GByte.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen Tarifen drei Monate. Dabei gibt es keine Einrichtungsgebühren oder andere einmalige Kosten. JustDSL setzt auf den Backbone von Terralink.


eye home zur Startseite
Hard Kiss 15. Feb 2005

Arcor!? Issn Scheiss! Ich habe im Dezember Arcor ISDN/DSL bestellt. In allen Online...

Peter 01. Feb 2005

Ich glaube du hast da was falsch verstanden. Die ersten 100 MB sind kostenlos ! Danach...

Zirbelzapp 01. Feb 2005

"Wenn sie wenig surfen - zahlen Sie wenig, wenn Sie viel online sind - ist der Preis...

ja wieso denn 01. Feb 2005

ich verstehe euch beide nicht. 1. ist klargemacht, dass es keine richtige flatrate ist...

Johannes 01. Feb 2005

Hi, es gibt viele Anbieter, die noch einiges mehr an Freivolumen anbieten...darunter z...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel