Abo
  • Services:

Kodak übernimmt Grafiksoftware-Entwickler Creo

Workflow-Software für den professionellen Druckbereich

Die Eastman Kodak Company teilte mit, dass man sich mit dem kanadischen Unternehmen Creo auf eine Übernahme geeinigt hat. Creo bietet Software für den digitalen Prepress-Bereich sowie Workflow-Systeme an.

Artikel veröffentlicht am ,

Creo mit Sitz in Vancouver ist nach Angaben des Unternehmens der weltweit führende Anbieter für Workflow-Software im professionellen Druckbereich und gibt weltweit 25.000 Kunden in 30 Ländern an.

Stellenmarkt
  1. Bundesversicherungsamt, Bonn
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel

Die Einverleibung von Creo soll Kodaks Position in diesem Bereich stärken. Creo kostet Kodak rund 980 Millionen US-Dollar bzw. 16,50 US-Dollar pro Aktie.

Die Übernahme erfordert noch die Zustimmung der Regulierungsbehörden auf kanadischer und US-amerikanischer Seite sowie der Aktionäre von Creo. Creo soll in Kodaks "Graphic Communications"-Division eingegliedert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 46,99€ (Release 19.10.)
  3. 31,99€
  4. (-25%) 22,49€

O'Neill 01. Feb 2005

Jippie!! Das Leben hat wieder einen Sinn! O'Neill


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /