Abo
  • Services:

Radeon X700 nun auch für PCI-Express-Workstations

Auslieferung der FireGL V5000 für den mittleren Preisbereich hat begonnen

ATIs PCI-Express-Grafikchip Radeon X700 ist nun auch auf Profi-Grafikkarten für den Workstation-Bereich zu finden. Die Mittelklasse-Lösung FireGL V5000 soll im Vergleich zu ihren FireGL-Vorgängern aus dem mittleren Preis-Leistungs-Bereich eine doppelt so hohe Leistung bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Leistungsdaten der FireGL V5000 entsprechen denen des X700; es stehen acht Pixel-Pipelines, sechs Geometrieeinheiten und ATIs 3D-Textur-Kompression 3Dc zur Verfügung. Neben 128 MByte GDDR3-Speicher verfügt die Profi-Karte noch über zwei DVI-Schnittstellen für Multi-Display-Anwendungen und Dual-Link-Support für Displays mit bis zu 9 Megapixeln,

FireGL V5000
FireGL V5000
Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Der im Vergleich zur Consumer-Grafikkarte Radeon X700 hohe Preis von rund 700,- US-Dollar beinhaltet zertifizierte Treiber für 3D-Anwendungen wie Discreet 3ds max, Autodesk VIZ 2005, Catia, Maya, Softimage XSI und SolidWorks. Alle FireGL-Produkte umfassen zudem drei Jahre Garantie sowie einen unbegrenzten Direktzugang zu ATIs technischem Support für Workstations.

Die FireGL V5000 soll ab sofort über alle OEMs von Workstations, Workstation-System-Integratoren und Value-Added-Reseller erhältlich sein. Sie rundet die Serie an PCI-Express-Grafikkarten der FireGL-Produkte von ATI ab, zu diesen zählen neben der V5000 (X700) die FireGL V3100 (X300), die FireGL V3200 (X600), die FireGL V5100 (X800 Pro) und die FireGL V7100 (X800 XT).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

bloemschneif 01. Feb 2005

weil das grün-blaue hintergrundbild mir besser gefällt...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /