X2 - Die Rückkehr - weitere Bilder und Infos

Egosofts erste Erweiterungs-CD für Weltraum-Abenteuer X2 - Die Bedrohung

Der Spielepublisher Deep Silver und das deutsche Entwicklerstudio Egosoft haben neue Details zur X2-Erweiterung Die Rückkehr (engl. "The Return") bekannt gegeben und weitere Screenshots veröffentlicht. Was Egosoft denn nun Großes für die Zeit nach der Erweiterung geplant hat - vermutlich handelt es sich um die erwartete Online-Version von X - verriet Egosoft aber leider noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

X2 - Die Rückkehr
X2 - Die Rückkehr
In "X2 - Die Rückkehr" bekommt der Spieler im X-Universum nicht nur Probleme mit der mysteriösen Spezies "Khaak", sondern auch mit einer neuen Bedrohung, die sich in Form der organisierten Piratenbande "Yaki" manifestiert. Zusätzlichen Ärger machen Sichtungen eines unbekannten Raumschiffs. X2 - Die Rückkehr erweitert das erforderliche Basisspiel "X2 - Die Bedrohung" um neue Schiffe, neue Waffen, ein größeres Universum und soll eine kinoreife Hintergrundgeschichte mit dynamischen Missionen bieten.

Stellenmarkt
  1. Windows Applikationsentwickler (m/w/d)
    KOSTAL Industrie Elektrik GmbH, Hagen
  2. Data Engineer (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
Detailsuche

Erstmals sollen auch so genannte Mini-Missionen eingeführt werden, mit denen neue Technologien erobert werden können. Die Aufgaben reichen hier von Verfolgungsjagden durch futuristische Städte über Dronen-Rennen durch Asteroiden bis hin zum Sklavinnen-Befreien. Das Grundprinzip des Spiels bleibt den Fans erhalten: handeln, kämpfen, bauen und denken. Als strategische Neuheit wird X2 - Die Rückkehr erstmals das Verbinden mehrere Fabriken zu einer Großfabrik ermöglichen.

X2 - Die Rückkehr
X2 - Die Rückkehr
Um etwas mehr Abwechslung ins X-Universum zu bringen, wurde dieses nicht nur vergrößert und um geheime Sektoren erweitert, sondern auch um einmalige Gegenstände ergänzt, die in bekannten Sektoren versteckt sind und zum Entdecken einladen. Von vielen der über 70 Raumschifftypen im Spiel soll es zudem auch spezialisierte Varianten geben.

Auch bekannte X2-Erweiterungsmodule (Mods) aus der Fan-Gemeinschaft sollen ihren Weg in "Die Rückkehr" finden - darunter das "Gunnery Crew"-Mod zum Anheuern von KI-Schützen für die Kanonentürme. Mit weiteren KI-Modulen soll das X-Universum noch mehr Spannung bringen - und etwa die von einem zentralen Punkt aus gesteuerte Invasion von Sektoren mit einer großen Flotte möglich machen. Auch das automatisierte Erheben von Zollgebühren in eigenen Sektoren wird so möglich. Das zentrale Spieler-Hauptquartier soll durch verschiedene Module erweitert werden können, die der Spieler im Laufe des Spiels mit seinen erwirtschafteten Ressourcen hinzukaufen kann.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut Deep Silver wird Egosofts "X2 - Die Rückkehr" zumindest in der englischsprachigen Version im April 2005 auf den Markt kommen. Bisher war nur bekannt, dass die X2-Erweiterung im Laufe des ersten Quartals 2005 fertig sein soll. Den weltweiten Vertrieb, mit Ausnahme von Nordamerika, wird Koch Media übernehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Alexduke 16. Aug 2006

Blödsinn!!!!!!!!! 1. Sprungantrieb ist zu erwerben, allerdings kommt man immer an einem...

Greenmage 12. Mai 2005

Freelancer verantwortlichen sollte man unter den boden bringen .. damit sie nie wieder...

John Doe 01. Feb 2005

Das hast du missverstanden. Gemeint ist, dass es im nächsten Jahr auch ein "X2 Gold...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Artikel
  1. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  2. Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn
     
    Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn

    Sony bringt mit dem Xperia Pro-I ein neues Top-Smartphone auf den Markt. Wer jetzt vorbestellt, sichert sich zusätzlich ein kostenloses Geschenk.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Luna Display: Mac als zweiter Bildschirm für Windows-Geräte
    Luna Display
    Mac als zweiter Bildschirm für Windows-Geräte

    Der kleine Funkadapter Luna Display kann jetzt in Windows-PCs gesteckt werden, um das Display eines Macs als zweiten Bildschirm nutzen zu können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Kopfhörer von Beats & Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /