Abo
  • Services:

Programmfehler in Sicherheitsfunktion von Windows XP SP2

DEP-Mechanismus kann umgangen werden

Das russische Unternehmen MaxPatrol berichtet, dass sie einen Programmfehler im Service Pack 2 für Windows XP entdeckt haben, womit sich ein Sicherheitsmechanismus zur unberechtigten Ausführung von Programmcode umgehen lässt. Von dieser Entdeckung geht derzeit keine akute Gefährdung aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mit dem Service Pack 2 (SP2) in Windows XP eingeführte Funktion Data Execution Prevention (DEP) soll Anwender davor bewahren, dass Angreifer darüber Programmcode etwa über einen Buffer Overrun unberechtigt ausführen können. In dieser DEP-Umsetzung steckt nach Aussage von MaxPatrol ein Programmfehler, so dass der Schutz weniger wirksam ist als er sein müsste.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. Rodenstock GmbH, München

Nach MaxPatrol-Angaben sorgt der Programmfehler dafür, dass man Schreibzugriff auf einen eigentlich geschützten Speicherbereich von bis zu 1.016 Byte erhält und so schadhaften Programmcode ausführen und den DEP-Software-Mechanismus umgehen kann. Der Hardware-Mechanismus der Execution Protection (NX) ist von dem Fehler nicht betroffen, so dass sich diese nach derzeitigem Kenntnisstand nicht aushebeln lässt.

Obgleich die reale Gefahr durch den Programmfehler in der DEP-Implementierung nur gering ist, bietet MaxPatrol kostenlos eine Software namens PTmsHORP an, um diesen Programmfehler zu umgehen. MaxPatrol habe Microsoft Ende Dezember 2004 darüber informiert und nun entschieden, die betreffenden Erkenntnisse zu veröffentlichen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Papa Schlumpf 31. Jan 2005

**Switching to implicit ironic mode ... ** ROTL!!!!!


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /