Abo
  • Services:

Programmfehler in Sicherheitsfunktion von Windows XP SP2

DEP-Mechanismus kann umgangen werden

Das russische Unternehmen MaxPatrol berichtet, dass sie einen Programmfehler im Service Pack 2 für Windows XP entdeckt haben, womit sich ein Sicherheitsmechanismus zur unberechtigten Ausführung von Programmcode umgehen lässt. Von dieser Entdeckung geht derzeit keine akute Gefährdung aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mit dem Service Pack 2 (SP2) in Windows XP eingeführte Funktion Data Execution Prevention (DEP) soll Anwender davor bewahren, dass Angreifer darüber Programmcode etwa über einen Buffer Overrun unberechtigt ausführen können. In dieser DEP-Umsetzung steckt nach Aussage von MaxPatrol ein Programmfehler, so dass der Schutz weniger wirksam ist als er sein müsste.

Stellenmarkt
  1. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  2. Hanseatisches Personalkontor, Bremen

Nach MaxPatrol-Angaben sorgt der Programmfehler dafür, dass man Schreibzugriff auf einen eigentlich geschützten Speicherbereich von bis zu 1.016 Byte erhält und so schadhaften Programmcode ausführen und den DEP-Software-Mechanismus umgehen kann. Der Hardware-Mechanismus der Execution Protection (NX) ist von dem Fehler nicht betroffen, so dass sich diese nach derzeitigem Kenntnisstand nicht aushebeln lässt.

Obgleich die reale Gefahr durch den Programmfehler in der DEP-Implementierung nur gering ist, bietet MaxPatrol kostenlos eine Software namens PTmsHORP an, um diesen Programmfehler zu umgehen. MaxPatrol habe Microsoft Ende Dezember 2004 darüber informiert und nun entschieden, die betreffenden Erkenntnisse zu veröffentlichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspeis ca. 30€)
  2. 22,99€
  3. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

Papa Schlumpf 31. Jan 2005

**Switching to implicit ironic mode ... ** ROTL!!!!!


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /