Abo
  • Services:

Bellster: Per Internet umsonst ins Festnetz telefonieren

Zudem muss der Telefonanschluss, etwa über einen so genannten SIP-Adapter, mit dem Rechner verbunden werden. SIP ist das populärste Protokoll für Internettelefonie. ISDN-Karten unterstützt Bellster scheinbar noch nicht und eine auf Cooperative Linux setzende Windows-Version von Bellster, AstWind genannt, soll auch Experten noch auf eine harte Probe stellen.

Stellenmarkt
  1. Cluno GmbH, München
  2. ip-fabric GmbH, München

Will man Bellster ohne eigene Bastelarbeiten nutzen, so gibt es etwa vom Bellster-Erfinder Jeff Pulver für 199,- Dollar ein Set mit zwei IP-Telefonen und der Software. Ein komplettes System mit vorinstalliertem HP-Rechner samt Telefonie-Karten und zwei IP-Telefonen schlägt mit 1.030,- US-Dollar zu Buche.

Pulver bezeichnet den Status von Bellster derzeit noch als "Beta-Test". Gegenwärtig können die Teilnehmer noch fröhlich an ihrer Vermittlungsstelle herumkonfigurieren, um etwa die Zahl der pro Stunde gerouteten Anrufe zu begrenzen. Jeff Pulver ist in der VoIP-Szene kein Unbekannter. Sein Provider Vonage hat nach eigener Angabe derzeit 400.000 Kunden.

Ob das auch mit Bellster so schnell klappt (zum Vergleich: Skype gibt 21 Millionen Nutzer an), hängt nicht allein von der Technik ab. Auch zahlreiche rechtliche Fragen gilt es zu klären, wenn man sein Telefon mit jedermann teilt. So konnte auch die T-Com am Freitag auf Anfrage von Golem.de nicht unmittelbar Stellung beziehen, ob denn die Nutzung Bellster mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbar sei. [von Nico Ernst]

 Bellster: Per Internet umsonst ins Festnetz telefonieren
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  2. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  3. 229,99€
  4. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...

Deniz 01. Feb 2005

Also ich sehe hier, dass die Babble-Leute sich kostenlos anrufen können. Aber Festnetz...

Michael - alt 31. Jan 2005

As wemmir 'd Löhlitaschtadur weddat....

nochance 31. Jan 2005

Jeder Telefon/Internetkonzern verbietet den Weiterverkauf seiner Leistungen ohne...

Michael - alt 31. Jan 2005

Sascha, wenn Du was verschlüsselst, brauchst Du eine Gegenstelle, die entschlüsselt...

Deniz 31. Jan 2005

Und wie soll das in Deutschland funktionieren, wenn man nach Deutschland telefoniert?


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
    Echo Wall Clock im Test
    Ach du liebe Zeit, Amazon!

    Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
    2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
    3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

      •  /