Abo
  • Services:

Samsung SGH-S342i: i-mode-Handy für Einsteiger

Tri-Band-Handy mit VGA-Digitalkamera und zwei Farbdisplays

Im Februar 2005 wird das i-mode-Handy SGH-S342i von Samsung bei E-Plus ins Sortiment genommen und richtet sich vor allem an Einsteiger in die i-mode-Welt. Das Klapp-Handy bietet die wesentlichen Funktionen, die man von einem solchen Gerät erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung SGH-S342i
Samsung SGH-S342i
Im SGH-S342i steckt eine VGA-Digitalkamera, der ein Fotolicht und ein Digitalzoom zur Seite steht. Zudem können damit Bilder in Serie geschossen werden. Das Klapp-Handy besitzt zwei Displays, um wesentliche Informationen auch im zugeklappten Zustand einsehen zu können. Das außen liegende TFT-Display bietet eine Auflösung von 96 x 96 Pixeln bei maximal 65.536 Farben, während das im Innern steckende TFT-Display bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln zeigt.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Samsung SGH-S342i
Samsung SGH-S342i
Das 45 x 89 x 24 mm messende Tri-Band-Mobiltelefon arbeitet in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS der Klasse 10. Eine Bluetooth-Funktion ist nicht integriert, man kann aber Daten drahtlos über die integrierte Infrarotschnittstelle austauschen. Ferner gehören ein Browser nach WAP 2.0, ein Adressbuch mit Fotozuweisung, SMS- und MMS-Unterstützung sowie ein Kalender zu den Leistungsdaten.

Das 90 Gramm wiegende Mobiltelefon erreicht mit einer Akkuladung nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von 3 Stunden und hält im Bereitschaftsmodus rund 8 Tage durch.

Das Samsung SGH-S342i soll im Februar 2005 bei E-Plus erhältlich sein. Bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages der Tarife Time & More 200 oder 500 bzw. Professional XL wird das Gerät zum Preis von 0,- Euro angeboten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
    Esa
    Sonnensystemforschung ohne Plutonium

    Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
    2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
    3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

      •  /