• IT-Karriere:
  • Services:

JoWooD schließt Wings und Ebensee

30 Mitarbeiter müssen gehen

Die an der Wiener Börse gelistete JoWooD Productions Software AG gibt die Schließung des Entwicklungsstudios Ebensee sowie der Entwicklungstochter Wings Simulations bekannt. Von der Schließung betroffen sind etwa 30 Mitarbeiter.

Artikel veröffentlicht am ,

Ebensee entwickelte den Titel "Transportgigant" und andere Titel der Giganten-Serie. Wings zeichnete zuletzt für den Titel "Söldner" verantwortlich, für den trotz der Wings-Schließung am 25. Februar 2005 noch das angekündigte Add-On "Marine Corps" erscheinen und Abenteuer auf See und in der Wüste bieten soll. JoWooD übernimmt nun den Support für die Titel. Support und Server sollen auch für Söldner-Fans weiter betrieben werden, ebenso wie weitere Patches versprochen wurden, auf weitere Söldner-Titel sollte man aber nicht hoffen.

Stellenmarkt
  1. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

JoWooD prüft seit 2004 Projektvorschläge erst durch ein Evaluierungsteam auf technische Umsetzbarkeit, Gameplay, Konkurrenzanalysen, Markt- und Verkaufsabschätzungen sowie Ergebnisabschätzung und Fragen der Strategiekonformität. Bei negativer Bewertung werden Projekte nicht realisiert, was in letzter Konsequenz zur Schließung einer Entwicklungseinheit führt - bei Ebensee und Wings sei dies der Fall gewesen.

"Die Vertriebsdefizite des Jahres 2004 machen eine stärkere Fokussierung auf die Strategie notwendig. Ambitionierte Projekte wie jene von Ebensee oder Wings sollen daher nicht realisiert werden", heißt es in einer offiziellen JoWooD-Ankündigung. Für die Produkt-Pipeline des Unternehmens ergeben sich daraus allerdings laut dem österreichischen Publisher keine negativen Effekte. JoWooD setzt derzeit vor allem auf seine künftigen Gothic- und Spellforce-Spiele.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Thorsten 29. Mär 2005

Hallo, hatte das gleiche Problem, bin im Internet fündig geworden. Durch Löschung...

Katsenkalamitaet 29. Jan 2005

vom Ende an :(


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /