Abo
  • Services:

Microsoft: Geschäftsbereich der Xbox erstmals profitabel

Umsatz klettert im zweiten Quartal 2004/2005 auf 10,82 Milliarden US-Dollar

Ein Umsatzplus von rund 7 Prozent auf 10,82 Milliarden US-Dollar konnte Microsoft im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/2005 verbuchen, das am 31. Dezember 2004 zu Ende ging. Dabei erzielte Microsoft einen operativen Gewinn von 4,75 Milliarden US-Dollar gegenüber 3,27 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn für das zweite Quartal 2004/2005 lag bei 3,46 Milliarden US-Dollar. Dabei konnte Microsoft sowohl im Geschäft mit Unternehmens- als auch mit Privatkunden zulegen.

Stellenmarkt
  1. Kliniken Schmieder, Allensbach am Bodensee
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Erstmals war auch der Geschäftsbereich "Home and Entertainment" profitabel. Für diesen Bereich, in den auch die Xbox fällt, meldet Microsoft Rekordumsätze. Microsoft hat bisher knapp 20 Millionen Konsolen abgesetzt.

Der Bereich "Server and Tools" legte gegenüber dem Vorjahr im Umsatz um 18 Prozent zu, hier tat sich vor allem der SQL Server hervor, dessen Absatz um 25 Prozent zulegte.

Für das aktuell laufende Quartal erwartet Microsoft einen Umsatz von 9,7 bis 9,8 Milliarden US-Dollar, der operative Gewinn soll dabei zwischen 4,1 und 4,2 Milliarden US-Dollar liegen. Für das Geschäftsjahr 2004/2005 geht Microsoft insgesamt von einem Umsatz zwischen 39,8 und 40,0 Milliarden US-Dollar aus und will dabei einen operativen Gewinn von 16,5 bis 16,7 Milliarden US-Dollar erzielen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-68%) 4,75€

Brennfreak 12. Feb 2005

Hallo Wann Kommt der "SmartXX Pro Modchip" rauß. Wie viel wird er kosten?Und was kanner...

Q 28. Jan 2005

Profitabel heisst bei MS eine Rendite von mindestens 90 Prozent? Alles darunter ist...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
    3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
    3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      •  /