Abo
  • Services:

Atari kündigt DRIV3R für PC an

Xbox und PlayStation-2-Hit kommt im März 2005 für PC

Das Action-Rennspiel DRIV3R, das es bisher nur für die Xbox und die PlayStation 2 gab, wurde von Atari nun auch für den PC angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das nach Herstellerangaben mittlerweile in der Konsolenfassung mehr als drei Millionen Mal verkaufte Spiel soll für Windows ab März 2005 erhältlich sein. Dabei soll eine gegenüber den Konsolen verbesserte Grafik und eine nur für die PC-Plattform verfügbare Extra-Mission namens "The Hit" beinhalten.

Der vom Atari-Studio Reflections Interactive entwickelte dritte Teil der Serie setzt den Spieler nicht nur hinter das Steuer seines Fahrzeugs - nun muss Undercover-Agent Tanner auch zu Fuß Aufgaben lösen. Etwa ein Drittel der gesamten Spielzeit, in der man versucht, einen Auto-Schieber-Ring zu sprengen, spielt sich daher eher zumindest auf der Konsole eher wie ein Shooter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

idoor 28. Jan 2005

ja. man wusste zwar schon, dass es das IRGENDWANN mal geben wird, aber es wurde nicht...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /