Abo
  • Services:

Elster: Umsatzsteuer-Voranmeldung unter Linux

Kostenloses Programm von PlaaSoft

Mit einiger Vehemenz haben Linux-Nutzer in der vergangenen Zeit bemängelt, dass die Finanzverwaltungen das so genannte Elster-Formular nur unter Windows, nicht aber für das alternative Betriebssystem zur Verfügung stellen. Nun steht von PlaaSoft eine erste Version des "FormularManagers" für Linux bereit, mit der man die Umsatzsteuer-Voranmeldung nach dem Elster-Verfahren für die Jahre 2004 und 2005 online erledigen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software ist kostenlos und übermittelt die Daten nach dem Elster-Verfahren online an das Finanzamt. Wie auch das amtliche Elster-Formular bringt auch der FormularManager keinerlei Steuerberatungsfunktionen mit sich, sondern verwaltet lediglich die Formulare in elektronischer Form und übernimmt den Versandvorgang. Das Programm ist 5,49 MByte groß. Das Formular 1/11 sowie Lohnsteuer-Voranmeldungen werden etwa zum 10. Februar 2005 kostenlos bereitgestellt, teilte der Hersteller mit.

Durch das Steueränderungsgesetz 2003 vom 15. Dezember 2003 (BGBl. I S. 2645, BStBl I S. 710) ist § 18 Abs. 1 Satz 1 UStG geändert. Danach hat der Unternehmer nach Ablauf jedes Voranmeldungszeitraums eine Umsatzsteuer-Voranmeldung nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck auf elektronischem Weg nach Maßgabe der Steuerdaten-Übermittlungsverordnung zu übermitteln. Die Änderung trat am 1. Januar 2005 in Kraft und gilt für alle Voranmeldungszeiträume, die nach dem 31. Dezember 2004 enden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 4,44€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Klaus Reitz 14. Feb 2005

ich denke entweder ist das Dummheit oder Billy hat auch schon die Fibanzämter in der...

B. Rhode 30. Jan 2005

Mit tax 2004 von Buhl Data konnte ich schon im letzten Jahr unter Linux meine...

CE 30. Jan 2005

Mit einem deutlichen Hinweis, warum es rausgeflogen ist. ;-)

hihi 28. Jan 2005

habe den Voranmeldetermin zum 11.Jan total verpennt. Nur diesmal scheint das FA garnicht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /