Studie: Deutsche kennen die Gefahren durch das Internet...

...tun aber nicht genug für ihre Internetsicherheit

Viele deutsche Computernutzer interessieren sich nur wenig für das Thema Internetsicherheit, ergab eine vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Auftrag gegebene Umfrage. Demnach nutzen 25 Prozent der deutschen Internetnutzer keinen Virenscanner und die Hälfte surft ohne Firewall. Dieser Umstand überrascht, zumal 90 Prozent der Nutzer sehr wohl wissen, dass ihr PC über das Internet einer Gefahr ausgesetzt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Obwohl der Wissensstand deutscher Internetnutzer über die im Internet lauernden Gefahren recht hoch ist, sehen viele keinen Bedarf zum Handeln. 70 Prozent der Anwender ist bewusst, dass Absenderadressen von E-Mails gefälscht sein können und sogar 90 Prozent der Nutzer wissen, dass ihr PC über das Internet von Fremden gesteuert werden kann. Zu diesem Ergebnis kommt eine durch TNS Emnid durchgeführte Umfrage, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beauftragt wurde.

Inhalt:
  1. Studie: Deutsche kennen die Gefahren durch das Internet...
  2. Studie: Deutsche kennen die Gefahren durch das Internet...

Trotz dieser Erkenntnisse ziehen viele Internetnutzer nicht die erwartete Konsequenz daraus: So bewegt sich jeder vierte deutsche Anwender ohne installierten Virenscanner im Internet und jeder Zweite verzichtet auf den Einsatz einer Firewall zur Absicherung des eigenen Rechners. Daten-Backups legen 50 Prozent der Computernutzer nach der Umfrage regelmäßig an.

"Die Studie deckt eine scheinbar paradoxe Situation auf: Man weiß zwar offensichtlich um die Gefahr, fühlt sich selbst aber nicht zum Handeln aufgefordert. Die Vorsorge ist mangelhaft, weil rein privat genutzte Rechner häufig nur eine geringe Bedeutung haben", erklärt Dr. Udo Helmbrecht, Präsident des BSI. Als Erklärung sieht Helmbrecht, dass für zwei Drittel der Befragten ein Computerausfall - nach eigener Einschätzung - keine schwer wiegenden Folgen hätte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Studie: Deutsche kennen die Gefahren durch das Internet... 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Netzwerk-IT-Profi 02. Feb 2005

Du hast mit Deinem Posting natürlch vollkommen recht! Das gute Windows ist von Natur aus...

lalala 28. Jan 2005

ein DAU fragte... "Mein Haus steht an einer öffentlichen Straße. Ich möchte nicht, da...

Avatar 28. Jan 2005

Wie recht ihr habt. Ich kann als admin ein Lied davon singen. Selbst nach 150 mal...

fischkuchen 28. Jan 2005

Naja, damit meine ich eher Peripherie wie z.B. die schönen Winmodems, oder die guten...

529 28. Jan 2005

Es geht nicht darum das der PC "nicht mehr geht". Vielmehr ist das Problem das dem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /