Abo
  • Services:

OpenOffice.org: Aktualisierte PrOOo-Box erhältlich

PrOOo-Box ab sofort mit SQLite-Datenbank für die Windows-Plattform

Speziell für den deutschsprachigen Markt steht eine aktualisierte Version der PrOOo-Box zum Download bereit, die ebenfalls in einer Box auf CD bestellt werden kann. Das Programmpaket umfasst die aktuelle Version von OpenOffice.org sowie eine Reihe von Werkzeugen, Hilfsmitteln und Erweiterungen rund um das freie Office-Paket.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PrOOo-Box 1.1-11 enthält die aktuelle Version OpenOffice.org 1.1.4 für Windows, Linux und MacOS X. Als wesentliche Neuerung erhielt die PrOOo-Box eine SQLite-Datenbank für Windows-Anwender, wobei die Anbindung an OpenOffice.org in der beiliegenden deutschsprachigen Anleitung ausführlich erläutert wird.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Außerdem bietet die PrOOo-Box eine Reihe von Cliparts, Schriften und Makros für den Einsatz in OpenOffice.org sowie zahlreiche Vorlagen und Wörterbücher für mehrere Sprachen. Zu den Erweiterungen der PrOOo-Box gehören außerdem ein Datei-Konverter zum Umwandeln von mit Microsoft Office erstellten Dokumenten in das OpenOffice.org-Format. Auch das Suchprogramm o3find, OOoWikipedia und das Software Development-Kit gehören zum Lieferumfang. Schließlich liegen die Open-Source-Anwendungen Mozilla, Firefox, Thunderbird, OpenGroupware.org und das plattformunabhängige Präsentationstool IndeView bei.

Die PrOOo-Box in der Version 1.1-11 steht ab sofort als CD-Image über die Webseite PrOOo-Box.org kostenlos zum Download bereit. Mit der Image-Datei kann man sich bequem eine entsprechende PrOOo-Box-CD brennen. Der kürzlich gegründete Verein OpenOffice.org Deutschland e.V. bietet die PrOOo-Box zudem als CD-Version für 5,- Euro oder als Box-Ausführung mit gedrucktem Handbuch zu einem Unkostenbeitrag von 15,- Euro an. Bei beiden Preisangaben kommen noch die jeweiligen Versandkosten hinzu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 2,99€
  4. 39,99€

Mumpel 28. Jan 2005

Stimmt. Es gibt Sie aber auch schon für 4 € auf dem http://www.ooo-portal.de, falls man...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /