Abo
  • Services:

Plant ATI große Übernahme?

Letzter bedeutsamer Firmenaufkauf durch ATI war im Jahr 2000

Im Anschluss an eine jährliche Aktionärsversammlung hat die kanadische Grafikchip-Schmiede laut Reuters ihr Interesse an einem großen Firmenzusammenschluss oder einem Firmenaufkauf bekundet. Man habe bisher etwa einen Aufkauf pro Jahr durchgeführt und wolle nun einen größeren Schritt wagen, erklärte ATI-CEO Dave Orton.

Artikel veröffentlicht am ,

Die letzte bedeutsame Firmenübernahme durch ATI war der im Jahr 2000 erfolgte Aufkauf von ArtX und die daraus folgende Beteiligung an der Nintendo-GameCube-Entwicklung. Das, was ATI nun vorzuschweben scheint, ist aber offenbar deutlich größer. Orton verriet aber noch nicht, mit wem ATI liebäugelt, noch sei auch nichts in trockenen Tüchern. Man dürfe Derartiges auch nicht auf die leichte Schulter nehmen, da unbedachte Übernahmen Unternehmen zerstören könnten. Nebulös sprach Orton nur vom "digitalen Verbraucher" und ATI nahe liegenden Märkten. Orton zufolge ist es nun an ATIs seit Januar 2005 aktivem neuen Chief Financial Officer Patrick Crowley, potenzielle Verträge zu bewerten.

Über Investitionssummen wollte Orton noch nicht sprechen. "Es ist für mich weniger eine finanzielle Frage als vielmehr eine Einstellungsfrage", so Orton dazu. Wenn man die richtige Einstellung finde und gemeinsame Ziele habe, werde der Markt den Wert definieren. Man darf also gespannt sein, was ATI für die nächsten Monate plant und ob man etwa in den Audiobereich oder noch stärker in den Videobereich investieren will.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 4,99€
  3. 19,95€

lecki 28. Jan 2005

Jepp geht mir auch immer so.. irgendwie isses andersrum intuitiver

Plasma 27. Jan 2005

Platz hab ich nie genug ;-)


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /