• IT-Karriere:
  • Services:

Samsungs XDR-Speicher geht in Massenproduktion

8 Gigabit pro Sekunde mit nur einem Chip

Der mit achtfacher Datenrate arbeitende DRAM-Typ "XDR" von Samsung hat die Massenfertigung erreicht, teilte Samsung mit. Wo der Speicher zuerst eingesetzt wird, ist noch unklar. Eines der möglichen Systeme: die PlayStation 3.

Artikel veröffentlicht am ,

XDR gilt als der nächste Durchbruch im DRAM-Geschäft - allerdings noch ohne angekündigte Unterstützung durch PC-Chipsätze. Das mag an den Erfahrungen mit dem teuren Rambus-Speicher (RD-RAM) liegen - auch XDR ist eine Rambus-Technologie, die unter anderem von Samsung lizenziert wurde.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)

Kern ist ein Datenbus variabler Breite, der mit jedem Takt acht Bits übertragen kann. Durch die differenzielle Datenübertragung sind für jedes Bit Busbreite zwei Leitungen notwendig, so dass für die 8-Bit-Busbreite 16 Leitungen benötigt werden. Samsungs neuer 256-MBit-Baustein soll darüber eine Bandbreite von acht Gigabit pro Sekunde erreichen. Mit einem 512-MBit-DRAM sollen noch 2005 beachtliche 12,8 Gigabit/s erzielt werden.

Da XDR schon mit wenigen Bausteinen sehr hohe Datenraten erzielt, ist der Speicher vor allem für Consumer-Geräte interessant, die sehr günstig hergestellt werden müssen. Schon länger wird gemunkelt, auch die PlayStation 3 mit ihrem bandbreitenhungrigen Cell-Prozessor würde mit XDR ausgestattet. So unwahrscheinlich ist das nicht. Auch in jeder PlayStation 2 stecken Rambus-Chips. [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 14,99€
  3. 11€

Subbie 26. Jan 2005

und im N64 steckte auch schon Rambus.


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /