Abo
  • Services:

Samsungs XDR-Speicher geht in Massenproduktion

8 Gigabit pro Sekunde mit nur einem Chip

Der mit achtfacher Datenrate arbeitende DRAM-Typ "XDR" von Samsung hat die Massenfertigung erreicht, teilte Samsung mit. Wo der Speicher zuerst eingesetzt wird, ist noch unklar. Eines der möglichen Systeme: die PlayStation 3.

Artikel veröffentlicht am ,

XDR gilt als der nächste Durchbruch im DRAM-Geschäft - allerdings noch ohne angekündigte Unterstützung durch PC-Chipsätze. Das mag an den Erfahrungen mit dem teuren Rambus-Speicher (RD-RAM) liegen - auch XDR ist eine Rambus-Technologie, die unter anderem von Samsung lizenziert wurde.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen
  2. PARI Pharma GmbH, Gräfelfing, Gilching, Weilheim

Kern ist ein Datenbus variabler Breite, der mit jedem Takt acht Bits übertragen kann. Durch die differenzielle Datenübertragung sind für jedes Bit Busbreite zwei Leitungen notwendig, so dass für die 8-Bit-Busbreite 16 Leitungen benötigt werden. Samsungs neuer 256-MBit-Baustein soll darüber eine Bandbreite von acht Gigabit pro Sekunde erreichen. Mit einem 512-MBit-DRAM sollen noch 2005 beachtliche 12,8 Gigabit/s erzielt werden.

Da XDR schon mit wenigen Bausteinen sehr hohe Datenraten erzielt, ist der Speicher vor allem für Consumer-Geräte interessant, die sehr günstig hergestellt werden müssen. Schon länger wird gemunkelt, auch die PlayStation 3 mit ihrem bandbreitenhungrigen Cell-Prozessor würde mit XDR ausgestattet. So unwahrscheinlich ist das nicht. Auch in jeder PlayStation 2 stecken Rambus-Chips. [von Nico Ernst]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Wert der Spiele rund 212,00€)
  2. 119,90€

Subbie 26. Jan 2005

und im N64 steckte auch schon Rambus.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    •  /