Abo
  • Services:
Anzeige

Hama: iPod-Photo-Killer mit Videoabspielmöglichkeit

Mobile MediaSafe VSV-20 als tragbarer Alleskönner

Hama bringt mit dem Mobile MediaSafe VSV-20 einen tragbaren Festplatten-Player auf den Markt, der deutlich mehr als der iPod-Photo kann. Der mit einem kleinen TFT-Display ausgerüstete Player kann nämlich nicht nur Fotos, sondern auch Videos abspielen, die auf der eingebauten 20-GByte-Festplatte im 1,8-Zoll-Format gespeichert sind. Auch ein TV-Anschluss ist integriert.

Der Mobile MediaSafe VSV-20 arbeitet außerdem als MP3-Player, Kartenleser und externe Festplatte. Die Daten können via USB 2.0 vom PC oder der Speicherkarte geladen werden, wobei der MediaSafe 16 unterschiedliche Kartenformate verarbeiten kann. Das 2-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 558 x 234 Pixeln. Neben einem TV-Ausgang (PAL und NTSC) ist zudem ein Stereo-Audio-Ausgang vorhanden.

Anzeige
Mobile MediaSafe VSV-20
Mobile MediaSafe VSV-20

Das Gerät erlaubt die Audio-Wiedergabe der Formate MP3 mit ID3-Tag-Anzeige, WMA, AAC und OggVorbis sowie die Wiedergabe der Formate WAV und Audio-CD. Bei der Video-Wiedergabe soll Motion-JPEG (AVI), MPEG 1 (DAT und MPG) sowie MPEG 4 (MP4) wiedergegeben werden können. MPEG 2 ist nicht abspielbar. Mit den Steuertasten lassen sich Dateien und Ordner auf der Festplatte oder den Speicherkarten verwalten, kopieren, verschieben und löschen. Neben einem USB-2.0-Anschluss ist ein Kartenleser für CompactFlash Typ I und II, MicroDrive, MagicStore, SD, MMC, SM, XD, Memory-Stick-Karten wie Standard, Duo, Pro, Select und MagicGate vorhanden.

Der Mobile MediaSafe wird mit auswechselbaren Lithium-Ionen-Akkus versorgt (3,7 V, 1.800 mAh), die es im Zubehörhandel als Hama DP 232 Li-Ionen-Akku zu kaufen gibt (ca. 25,- Euro). Die Akkulaufzeit gab Hama nicht an. Zum Lieferumfang gehören darüber hinaus eine Infrarot-Fernbedienung, Audio- und Video-Kabel, Stereo-Ohrhörer, USB-Kabel und Netzteil. Das Gerät wiegt 245 Gramm und misst 70 x 132 x 28 mm.

Im Handel soll der Mobile MediaSafe VSV-20 ab Februar 2005 für etwa 450,- Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang sind Vollversionen der Ulead-Programme PhotoImpact XL SE, Ulead Photo Explorer 8.5 SE und DVD MovieFactory 3 Suite zur Verwaltung und Bearbeitung der gesicherten Dateien am PC sowie PC Inspector smart recovery zur Rettung verlorener Daten enthalten.

Zum Vergleich: Den Photo-iPod gibt es mit Kapazitäten von 40 und 60 GByte. Sein Farbdisplay bietet eine Bildschirmdiagonale von 2 Zoll und eine Auflösung von 220 x 176 Pixeln. Das Gerät wiegt 158 Gramm und kostet je nach Kapazität 529,- Euro bzw. 639,- Euro.


eye home zur Startseite
jutonium 28. Feb 2005

Der iPod wird als Wechseldatenträger erkannt, wenn man das eingestellt hat. Die Idee...

Anonymer Nutzer 28. Jan 2005

"... CANNES, France (AP) -- It's a bit disorienting: slip on a set of headphones, turn up...

DVBler 28. Jan 2005

gibts auch so kleine geräte die DVB-T integriert haben ???????

ThomasL 28. Jan 2005

Sehe ich auch so. Über Geschmack läßt sich nicht streiten. Wohl aber über...

konga 27. Jan 2005

Hast du einen in Benutzung? Ich möchte mir evtl. den hier kaufen: http://www.xs-drive...


filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL und mehr ... / 26. Jan 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (-67%) 6,66€
  3. (-50%) 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    feierabend | 04:15

  2. Re: Null Kommentare? Die Mobil-Unternehmen...

    Sense8_I/On | 04:14

  3. Re: Elektro Trucks sind leiser und somit entsteht...

    User_x | 03:56

  4. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  5. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel