Abo
  • Services:

Vodafone - Kundenzahl steigt um 2,3 auf rund 27 Millionen

Vodafone live! zählt mittlerweile 4,3 Millionen Kunden

Der Mobilfunkanbieter Vodafone zählte zum Jahresende 2004 26,94 Millionen Kunden - ein Netto-Kundenzuwachs von 2,3 Millionen gegenüber dem Vorjahr. Weltweit hat Vodafone inzwischen 152 Millionen Kunden, was einem Plus von 5,4 Millionen Kunden allein im letzten Quartal entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zahl der Vodafone-live!-Kunden ist in Deutschland in einem Jahr um 2,7 Millionen auf zuletzt 4,3 Millionen gestiegen. Dabei konnte Vodafone alleine in den letzten drei Monaten des Jahres netto 840.000 neue Kunden gewinnen. Vermarktungsschwerpunkt waren die neuen UMTS-Handys.

Der anteilige Umsatz mit Datendiensten ist innerhalb eines Jahres um 0,5 Prozentpunkte auf 17,7 Prozent gestiegen. Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde (ARPU) lag im Zwölf-Monats-Schnitt zuletzt bei 25,20 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. 4,99€

messy 27. Jan 2005

korintenkacker. und die glashaus antwort mehr als zutreffend.


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /