Abo
  • IT-Karriere:

Red Hat: Eine Software, um für alle zu übersetzen

Application Build Environment soll Software-Entwicklern Arbeit abnehmen

Red Hat will es Entwicklern leichter machen, Software für verschiedene Versionen von Red Hat Enterprise Linux anzubieten. Dazu hat das Unternehmen jetzt ein Application Build Environment (ABE) veröffentlicht, das zusammen mit einer Beta 2 des kommenden Red Hat Enterprise Linux 4 heruntergeladen werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Red Hats Application Build Environment (ABE) soll es deutlich einfacher machen, Software für verschiedene Versionen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) anzubieten. Dazu stellt es Build-Umgebungen für alle Versionen von RHEL sowie alle Updates bereit. Unterstützt werden dabei aktuell die Plattformen x86 und x86_64.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee

Entwickler können ihre Software so in den entsprechenden Build-Umgebungen übersetzen und testen, ohne ihre Arbeitssysteme verändern zu müssen. Zudem kann so eine Maschine problemlos zur Erzeugung von Software für unterschiedliche RHEL-Versionen genutzt werden.

Red Hat bietet sein Application Build Environment jetzt in einer Beta-Version zum Download an. Diese kann zusammen mit der Beta 2 des kommenden Red Hat Enterprise Linux 4 genutzt werden, die ebenfalls per FTP zum Download bereitsteht. Aber auch unter RHEL lässt sich die Software testen, hier ist allerdings ein Zugang zum Red Hat Network erforderlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 1,19€
  3. 3,74€

Donny 26. Jan 2005

wie wäre es, wenn du etwas spenden würdest


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /