Abo
  • Services:

Update-Sperre für Windows-Raubkopien rückt näher (Update)

Microsoft weitet Windows Genuine Advantage Program bald auf Deutschland aus

Nachdem bereits im September 2004 auf den US-Seiten von Microsofts Download Center ein neuer Dienst getestet wurde, der Updates und Patches für Windows 2000 und XP erst nach einer freiwilligen Prüfung der Gültigkeit der Windows-Lizenz bereitstellte, soll dies schon bald obligatorisch werden. In Kürze startet der Probebetrieb auch in Deutschland. Noch im Laufe des Jahres will Microsoft Updates nur noch Besitzern einer gültigen Windows-Lizenz zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit September 2004 läuft das Windows Genuine Advantage Program auf den US-Seiten von Microsofts Download Center im Probebetrieb, bei dem die Überprüfung der Gültigkeit der Windows-Lizenz noch auf freiwilliger Basis erfolgt. Dieser Probebetrieb startet ab dem 7. Februar 2005 auch in Deutschland für Updates und Patches für Windows 2000 und XP.

Inhalt:
  1. Update-Sperre für Windows-Raubkopien rückt näher (Update)
  2. Update-Sperre für Windows-Raubkopien rückt näher (Update)

Bis Mitte 2005 entfällt die Freiwilligkeit der Überprüfung und man erhält keine Updates und Patches mehr, wenn man eine nicht gültige Windows-Lizenz einsetzt. Kritische Sicherheits-Patches und Service-Packs bleiben von dieser Regelung ausgenommen, so dass diese über die Windows-Update-Funktion weiterhin auch Nutzern einer ungültigen Windows-Lizenz zur Verfügung stehen. Die Überprüfung der Windows-Lizenz geschieht auf aktivierten Systemen automatisch, während Volumenlizenz-Kunden diesen Validierungsprozess nicht durchlaufen müssen.

Nach Microsoft-Angaben war der US-Testlauf ein voller Erfolg: Von den Nutzern des Download Center hätten fünf Millionen Kunden die freiwillige Überprüfung der Lizenz in Anspruch genommen, was die Erwartungen des Herstellers übertroffen habe.

Die Gültigkeitsprüfung der Windows-Lizenz vor einem Download eines Updates oder Patches für Windows 2000 oder XP wird zum 7. Februar 2005 in drei Ländern bereits zur Pflicht: Von da an erhalten Nutzer einer ungültigen Lizenz des Betriebssystems in China, Norwegen und der Tschechischen Republik keine Updates und Patches mehr. Nutzer von Windows 9x oder NT 4.0 werden generell Updates und Patches weiterhin ohne eine Gültigkeitsprüfung laden können.

Update-Sperre für Windows-Raubkopien rückt näher (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 24,99€
  3. 35,99€

Technikfreak 11. Jan 2006

sry, tappfehler

lars 23. Jun 2005

na gut, ist schon ein bischen alt der eintrag, aber trozdem: über GBW's aussenpolitik...

Luni Linux 27. Jan 2005

Mehr kannst du auch nicht.

Michael - alt 27. Jan 2005

Das würde bei Windows 2000 stimmen, aber nicht bei XP oder Server 2003, denn die laufen...

Sven 27. Jan 2005

ist es dank MS sowie schon ...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /