Abo
  • Services:

McAfee erhält Firewall-Patent

Patent beschreibt Firewalls mit Kartographiefunktion

Das US-Patentamt hat McAfee jetzt ein Patent auf "Firewall-Systeme und Methoden mit Kartographiefunktionen" zugesprochen. Die patentierte Technik wird in verschiedenen Firewall-Produkten eingesetzt, die es beispielsweise erlauben, den Ursprung von potenziellen Netzwerkangriffen auf einer Weltkarte anzuzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das US-Patent Nr. 6,839,852 wurde McAfee am 4. Januar zugesprochen, aber bereits am 8. Februar 2002 angemeldet.

Stellenmarkt
  1. SD Worx GmbH, Dreieich
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Werden so genannte "Traffic Events" zwischen zwei Systemen mit einer Firewall überwacht, lassen sich diese mit der nun patentierten Technik auf der Firewall in Form einer Weltkarte anzeigen, einschließlich einzelner Netzwerksegmente, die mehrere Städte umfassen. Dabei ist die Technik auch in einer Personal-Firewall einsetzbar, so McAfee.

Nutzern will McAfee damit die Möglichkeit geben, auf einen Blick den Ursprung der "Traffic Events" festzustellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

jnpeters 27. Jan 2005

In der Suche von heise.de und anderen Webseiten gab es ein Highlighting der Suchworte...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

    •  /