Abo
  • Services:
Anzeige

Google-Anzeigen bald personalisierbar

Nutzer können Textanzeigen auf Webseiten testweise anpassen

Auf der Webseite ConsumerAffairs.com ist eine neue Form von Google-Anzeigen aufgetaucht. Bestimmte bisher vor allem der Inhalt der jeweiligen Webseite, welche Anzeigen zum Vorschein kommen, sollen nun Besucher einer Webseite auch selbst Hand anlegen können.

In einer kleinen Box bietet Google Anzeigen-Themen zur Auswahl an, aus denen ein Nutzer wählen kann. Aber auch eigene Themen können eingegeben werden, worauf dann eine entsprechende Auswahl von Anzeigen erscheint.

Anzeige

Google-Ads anpassen
Google-Ads anpassen
Google bewirbt sein Anzeigensystem AdSense von Beginn an als nützliche Ergänzung zu Webseiten. Dafür soll die jeweils zum Inhalt passende Auswahl sorgen, wie auch bei den zu den jeweiligen Suchworten passenden Anzeigen auf den Ergebnisseiten der Google-Suche.

Abgerechnet wird mit Werbekunden und Partner-Webseiten erfolgsbasiert. Je besser die Anzeigen also zu den Bedürfnissen der Nutzer passen, desto höher sollten auch die Umsätze ausfallen, so zumindest die Idee hinter dem Konzept.


eye home zur Startseite
lassmich 02. Apr 2008

ja, des kann scho sein! verstohscht!

BlaM 4cheaters.de 26. Jan 2005

Muß langsam mal anfangen, Firefox von meiner Webseite zu blocken... Sonst ist niemand...

Paul (dict.cc) 26. Jan 2005

Als Betreiber einer Website bin ich auf Werbeeinnahmen angewiesen. Google-AdSense-Ads...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DomainFactory GmbH, Ismaning
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. Digital Ratio GmbH, Eschborn
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 6,99€
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  2. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  3. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  4. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  5. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  6. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  7. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  8. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  9. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  10. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Software ist keine Frau

    mxcd | 14:39

  2. Re: Das Wichtigste an "Demokratie"

    S-Talker | 14:39

  3. Re: Facebook IST eine Echokammer

    Muhaha | 14:36

  4. Re: Inkonsistente technische Daten

    Zerginator | 14:35

  5. Re: Feminist != gleichberechtigung

    mxcd | 14:35


  1. 14:13

  2. 13:27

  3. 13:18

  4. 12:07

  5. 12:06

  6. 11:46

  7. 11:31

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel