Abo
  • Services:
Anzeige

Günstiges Celeron-Notebook mit DVD-Brenner

ECS Elitegroup 557C mit 14,1-Zoll-LCD und VGA- sowie TV-Ausgang für 800,- Euro

Kündigte ECS Elitegroup vor kurzem schon ein Transmeta-Notebook für 650,- Euro an, folgt nun mit dem 557C ein 150,- Euro teureres Modell mit Celeron-M-Prozessor und DVD- statt CD-Brenner. Den Chipsatz inkl. Shared-Memory-Grafikkern steuert SiS bei, WLAN muss nachgerüstet werden.

ECS Elitegroup 557C
ECS Elitegroup 557C
Herz des im silbergrauen und 3,2 Zentimeter hohen Gehäuse verpackten Geräts ist ein Celeron M 320 mit 1,3 GHz, der auf einem Mainboard mit SiS-661/963L-Chipsatz inkl. Onboard-Grafik steckt. Für Letztere können bis zu 64 MByte vom 256 MByte Hauptspeicher des Notebooks abgezweigt werden. Über zwei SODIMM-Steckplätze lassen sich bis zu 2 GByte DDR266/333-SDRAM nachrüsten.

Anzeige

Das 14,1-Zoll-Display des ECS Elitegroup bietet die für diese Geräteklasse übliche XGA-Auflösung (1.024 x 768 Bildpunkte). Zudem lassen sich ein externer Monitor oder ein TV-Gerät am Notebook anschließen. Für die Audioausgabe per Stereo-Line-Ausgang und aufsteckbaren SPDIF-Adapter für 5.1-Kanal-Raumklang ist ein Realtek-Codec ALC655 zuständig.

ECS Elitegroup 557C
ECS Elitegroup 557C
Neben einer 40-GByte-Festplatte beherbergt das ECS Elitegroup 557C auch einen DVD-Brenner für DVD+R/RW und DVD-R/RW. Ein Diskettenlaufwerk ist nicht integriert. Zu den Schnittstellen zählen vier USB-2.0-Anschlüsse, ein Parallel-Port, ein V90-Faxmodem und ein 10/100-Mbps-Ethernet-Port. Eine WLAN-Mini-PCI-Karte muss nachgerüstet werden, die Antenne ist aber bereits im Gerät verbaut. Zur Auswahl stehen eine 802.11b- oder eine 802.11g-Karte.

Die 88-Tasten-Tastatur des Geräts verfügt über zwei Schnellzugriffstasten für Internet und WLAN, als Mausersatz ist das allseits bekannte Synaptic-Touchpad mit 4-Wege-Scroll-Taste integriert.

ECS Elitegroup 557C
ECS Elitegroup 557C
Im Akkubetrieb soll der mitgelieferte 8-Zellen-Lithium-Ionen-Akku rund 2,5 Stunden durchhalten, bei einer Ladezeit von knapp 4 Stunden. Allzu hohe Laufzeitansprüche sollte man also nicht hegen. Das Gewicht des 557C liegt bei 2,6 kg.

Das ECS Elitegroup 557C soll ab sofort für rund 800,- Euro im Handel erhältlich sein. Im Lieferumfang befinden sich eine Support-CD mit Treibern, Utilities und Handbuch, ein Netzteil, der Akku und die benötigten Kabel. Die Gewährleistung für das Gerät beträgt 24 Monate.


eye home zur Startseite
pimp 15. Mai 2005

98u8u8u8u

Thorsten Lehmann 25. Jan 2005

Hey, schau mal hier: http://www.notebooksguenstiger.de/catalog/product_info.php...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. über Nash Direct GmbH, Böblingen
  3. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  2. Unitymedia

    Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  3. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  4. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  5. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  6. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  7. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  8. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  9. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  10. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: 6500 Euro

    DeathMD | 13:27

  2. Re: leicht OT: Wie von USB booten bei Secure Boot ?

    My1 | 13:25

  3. Realer Schaden?

    Sascha Klandestin | 13:25

  4. Re: Dampfender Haufen, jetzt mit mehr Technik!

    Trollversteher | 13:24

  5. Re: diesen "Lamborghini" werde ich mir kaufen

    KloinerBlaier | 13:24


  1. 12:57

  2. 12:42

  3. 12:23

  4. 11:59

  5. 11:50

  6. 11:34

  7. 11:20

  8. 11:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel