Abo
  • Services:

AVM macht ISDN VoIP-fähig

Fritz!Box Fon mit ISDN S0 NT angekündigt

Mit der neuen Fritz!Box Fon mit ISDN S0 NT will AVM auch ISDN-Telefonen und -Anlagen den Weg in die VoIP-Welt ebnen. Das Gerät erlaubt es, mit ISDN-Telefonen oder an ISDN-TK-Anlagen angeschlossenen Geräten über das Internet zu telefonieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Fritz!Box Fon mit ISDN S0 NT erlaubt es so, die vorhandene ISDN-Infrastruktur komplett weiter zu nutzen. Der Einsatz einer ISDN-Schnurlosbasisstation (DECT), eines ISDN Bluetooth Access Points oder einer ISDN-TK-Anlage ist ebenfalls möglich. Da sich bis zu zehn Rufnummern unterschiedlicher Provider verwalten lassen, können beispielsweise auch die einzelnen Mobilteile einer ISDN-DECT-Station individuell angewählt werden.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Lachmann & Rink Ingenieurgesellschaft für Prozeßrechner- und Mikrocomputeranwendungen mbH, Freudenberg, Dortmund

Neben dem ISDN-S0-NT-Anschluss bietet die neue Fritz!Box Fon Anschlüsse für zwei analoge Endgeräte. Dabei kombiniert das Gerät die Festnetz- und Internet-Telefonanlage sowie DSL-Modem und DSL-Router. Zum Anschluss an den Computer stehen zwei Ethernet-Schnittstellen und USB zur Verfügung.

AVM Fritz!Box Fon
AVM Fritz!Box Fon

Zudem soll die Fritz!Box die Vorteile von ISDN und Voice over IP vereinen. Die Sprache wird schon im ISDN-Telefon digitalisiert und anschließend von der FRITZ!Box Fon digital übermittelt, was zu einer höheren Sprachqualität führen soll. Bei entsprechender Provider-Unterstützung bietet die Fritz!Box Fon alle ISDN-Leistungsmerkmale wie Rufnummernanzeige, Rückfragen, Makeln, Anklopfen oder Dreierkonferenz auch bei Internet-Telefonie.

Die neue FRITZ!Box Fon mit ISDN S0 NT und eine entsprechende WLAN-Variante sollen im zweiten Quartal 2005 auf den Markt kommen, einen Preis nannte AVM noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 3,99€
  3. 19,99€

XP55T2P4 23. Apr 2006

Vorraussetzung ist, das die Anlage So-Nebenstellen mitbringt. Das hat z.B. die Version...

Chris123 28. Jan 2005

Kennt jemand den genauen Termin, ab wann es das Teil von te.inter.com geben wird? Das...

Alex78 25. Jan 2005

Geht mit der jetzigen Fritzbox doch auch schon... Ist ziemlich einfach... Registrier...

MyKell 25. Jan 2005

...da bin ich ja mal auf den Preis gespannt...die wird doch sicher 100 euro mehr kosten...

ChristophK 25. Jan 2005

Mir gehts genauso...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /