Abo
  • Services:

Kartellamt: freenet.de darf Strato übernehmen

Übernahme soll bis zum 1. Februar 2005 abgewickelt werden

Das Bundeskartellamt hat Teles den Verkauf seines Geschäftsbereichs WebHosting, insbesondere seiner Strato AG, an freenet.de ohne Auflagen genehmigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Teles hat vor diesem Hintergrund gegenüber freenet.de auf die letzte aufschiebende Bedingung für den Vollzug des Vertrages verzichtet, so dass die Übernahme unverzüglich erfolgen soll. Der Verkauf werde damit rechtzeitig zu der speziell aus diesem Grund einberufenen außerordentlichen Hauptversammlung der Teles AG am 1. Februar 2005 vollzogen.

Freenet.de hatte am 10. Dezember 2004 die Übernahme der Strato-Gruppe von Teles angekündigt, mit 2,1 Millionen konnektierten .de-Domains die Nummer zwei im deutschen Domain-Hosting und -Housing-Markt hinter United Internet. Der Kaufpreis für Strato liegt bei rund 130 Millionen Euro und wird zum Teil in bar sowie in Aktien gezahlt. Strato beschäftigt rund 300 Mitarbeiter in Berlin, Karlsruhe und Regensburg.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 47,99€
  4. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...

Rootzone 25. Jan 2005

also quasi net freenet oder neudeutsch net.freenet?

Rootzone 25. Jan 2005

Welchen Vorteil hat eine Firma davon Strato zu besitzen? Nur ein Vorteil wäre ja...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /