Abo
  • Services:
Anzeige

Lexmark wächst stark

Tintenstrahl- und Laserdrucker laufen gut

Der Druckerhersteller Lexmark hat die Ergebnisse seiner Tätigkeit im vierten Quartal seines Geschäftsjahres gemeldet. Demnach konnte das Unternehmen einen Nettogewinn von 155 Millionen US-Dollar bzw. 1,18 US-Dollar pro Aktie erzielen und damit zwölf Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Umsatz im vierten Geschäftsquartal betrug 1,54 Milliarden US-Dollar und stieg damit um ungefähr 13 Prozent. Besonders im Kerngeschäft, dem Tintenstrahldrucker- und Laser-Business, stieg der Umsatz um 16 Prozent - bei Verbrauchsmaterialien nur um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Anzeige

Für das erste neue Quartal erwartet man einen Nettogewinn von 0,95 bis 1,05 US-Dollar pro Anteilsschein.


eye home zur Startseite
troll collect 25. Jan 2005

lexmark? is des net der hersteller der so schrott drucker im supermarkt für 30...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Consors Finanz, München
  4. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. für 79,99€ statt 119,99€
  3. für 49,99€ statt 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  2. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  3. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  4. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  5. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  6. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  7. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  8. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  9. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  10. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: komisch demokratie

    .02 Cents | 10:24

  2. Re: Notruf: Seitentaste und Lautstärke - Lustig...

    Flyman | 10:23

  3. Re: Generelles Problem

    ChMu | 10:23

  4. Re: EU

    Spaghetticode | 10:23

  5. Re: Jedes geschlossene System

    gadthrawn | 10:22


  1. 10:20

  2. 08:55

  3. 07:41

  4. 07:30

  5. 07:12

  6. 17:45

  7. 17:20

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel