Abo
  • Services:

HP Scanjet 7650: Dokumentenscanner für 500 Seiten pro Tag

2.400 dpi nominale Auflösung

Der neue HP Scanjet 7650 ist ein vor allem für die Dokumentenarchivierung entwickelter A4-Flachbettscanner, der für kleine und mittlere Unternehmen sowie Arbeitsgruppen konzipiert und für Scann-Leistungen in höchster Auflösung von 500 Seiten pro Tag geeignet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Herstellerangaben können zwölf DIN-A4-Seiten in Farbe oder Schwarz-Weiß pro Minute erfasst werden. Dafür gibt es eine automatische 50-Blatt-Duplex-Dokumentenzuführung, so dass man den Scanner auch unbeaufsichtigt arbeiten lassen kann.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Mit den Funktionen Scan-to-E-Mail und Scan-to-PDF, die beim HP Scanjet 7650 über Direkttasten softwareseitig aktiviert werden, kann man das Ausgabeformat bestimmen. Der Scannerdeckel ist flexibel positionierbar, so dass auch dickere Vorlagen wie Bücher digitalisiert werden können. Für das Scannen von Dias, Negativen und Folien ist ein Durchlichtaufsatz im Lieferumfang enthalten.

Durch die kurze Aufwärmzeit soll ein Vorschau-Scan in weniger als sechs Sekunden vorliegen. Das Gerät arbeitet mit einer Auflösung von maximal 2.400 dpi und 48 Bit Farbtiefe. Mitgeliefert wird die Windows-Software ScanSoft PaperPort und die Software NewSoft Presto! PageManager zur Bearbeitung und Archivierung der digitalen Dateien. Dazu kommt ein ISIS- und TWAIN-Treiber zur Einbindung in bestehende Dokumentenmanagement-Systeme. Der Scanner misst 488 x 340 x 162 mm und wiegt 5,73 kg.

Der HP Scanjet 7650 ist für PC- und Mac-Anwender geeignet und verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle. Er soll ab 1. Februar 2005 zum Preis von 699,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

GG 26. Jan 2005

Sorry - aber da Teile ich deine Meinung nicht: alle Scanner mit automatischem Einzug...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /