BenQ - 19-Zoll-TFT mit 1000:1-Kontrast

TFT-Dispay mit 25 bzw 8 ms Reaktionszeit für unter 500,- Euro

BenQ will Anfang Februar 2005 mit dem FP91E ein 19-Zoll-Display auf den Markt bringen, das ein Kontrastverhältnis von 1000:1 erreichen soll. Die Reaktionszeit des Displays gibt BenQ mit 8 ms (Grey-to-Grey) an.

Artikel veröffentlicht am ,

Das FP91E soll einen Blickwinkel von 170 Grad in beiden Richtungen bieten und mit einem hohen Kontrast von 1000:1 aufwarten. Dank Senseye-Technik soll das Display eine realistische und lebendige Bildwiedergabe bieten, verspricht der Hersteller. Auch Lautsprecher sind integriert.

BenQ FP91E - Monitor
BenQ FP91E - Monitor
Stellenmarkt
  1. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel
  2. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
Detailsuche

Die Reaktionszeit gibt BenQ mit 25 ms bzw. 8 ms (G2G) an. Der Anschluss an den PC erfolgt per VGA oder über einen digitalen DVI-Anschluss. Die Helligkeit gibt BenQ mit 250 cd/qm an, die Auflösung liegt bei 1280 x 1024 Pixel.

Das Display steckt in einem silberfarbenen Gehäuse und verfügt über einen abnehmbaren Fuß, so dass es mittels eines optional erhältlichen VESA-Wandhalters auch aufgehängt werden kann. Das Gerät ist nach ISO 13406-2 (Pixelfehlerklasse II) und TCO3 zertifiziert, zudem bietet BenQ drei Jahre einen Vor-Ort-Austausch-Service an.

Das TFT-Display FP91E soll ab Anfang Februar für 479,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


shankz 23. Feb 2005

Hallo, also erstens mal @ Taran wenn man keine Ahnung hat einfach mal fresse halten...

ZiP-y 02. Feb 2005

danke für den sehr guten Beitrag! Endlich ein Beitrag der sinnvoll ist und nicht wie...

mumble 26. Jan 2005

Das hat nichts mit Skalierung oder Interpolation zu tun und äussert sich auf einem CRT...

original-crt 25. Jan 2005

Interpolationen von ja das timmt leider - auch für meine CRTs

Einmischer 24. Jan 2005

hehe hehehe =)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /