Abo
  • Services:

BenQ - 19-Zoll-TFT mit 1000:1-Kontrast

TFT-Dispay mit 25 bzw 8 ms Reaktionszeit für unter 500,- Euro

BenQ will Anfang Februar 2005 mit dem FP91E ein 19-Zoll-Display auf den Markt bringen, das ein Kontrastverhältnis von 1000:1 erreichen soll. Die Reaktionszeit des Displays gibt BenQ mit 8 ms (Grey-to-Grey) an.

Artikel veröffentlicht am ,

Das FP91E soll einen Blickwinkel von 170 Grad in beiden Richtungen bieten und mit einem hohen Kontrast von 1000:1 aufwarten. Dank Senseye-Technik soll das Display eine realistische und lebendige Bildwiedergabe bieten, verspricht der Hersteller. Auch Lautsprecher sind integriert.

BenQ FP91E - Monitor
BenQ FP91E - Monitor
Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Die Reaktionszeit gibt BenQ mit 25 ms bzw. 8 ms (G2G) an. Der Anschluss an den PC erfolgt per VGA oder über einen digitalen DVI-Anschluss. Die Helligkeit gibt BenQ mit 250 cd/qm an, die Auflösung liegt bei 1280 x 1024 Pixel.

Das Display steckt in einem silberfarbenen Gehäuse und verfügt über einen abnehmbaren Fuß, so dass es mittels eines optional erhältlichen VESA-Wandhalters auch aufgehängt werden kann. Das Gerät ist nach ISO 13406-2 (Pixelfehlerklasse II) und TCO3 zertifiziert, zudem bietet BenQ drei Jahre einen Vor-Ort-Austausch-Service an.

Das TFT-Display FP91E soll ab Anfang Februar für 479,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

shankz 23. Feb 2005

Hallo, also erstens mal @ Taran wenn man keine Ahnung hat einfach mal fresse halten...

ZiP-y 02. Feb 2005

danke für den sehr guten Beitrag! Endlich ein Beitrag der sinnvoll ist und nicht wie...

mumble 26. Jan 2005

Das hat nichts mit Skalierung oder Interpolation zu tun und äussert sich auf einem CRT...

original-crt 25. Jan 2005

Interpolationen von ja das timmt leider - auch für meine CRTs

Einmischer 24. Jan 2005

hehe hehehe =)


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /