Abo
  • Services:
Anzeige

Sony lizenziert Transmetas Stromspartechnik

Auch Sony will Stromspartechnik LongRun2 in eigenen Chips einsetzen

Mit Sony hat Transmeta einen weiteren namhaften Lizenznehmer für seine Stromspartechnik LongRun2 gewinnen können. Neben Sony zählen auch Fujitsu und NEC zu den Lizenznehmern von Transmeta, deren LongRun2-Technik eine verringerte Stromaufnahme für Chips verspricht.

Ende vergangener Woche hatte Transmeta mit dem Namen seines neuen Lizenznehmers noch hinter dem Berg gehalten und sprach nur von einem weltweit tätigen Unterhaltungselektronik-Konzern. Nun wurde die Lizenzpartnerschaft mit Sony offiziell angekündigt.

Anzeige

Transmetas LongRun2-Technik soll Transistor-Streuverluste sowie eine übermäßige Chip-Erwärmung verhindern, die bei kleiner werdenden Strukturgrößen zunehmend zum Problem werden. LongRun2 soll die Gesamtleistungsaufnahme und Stand-by-Leistungsaufnahme von Chips verringern sowie die Burn-in-Leistung verbessern. Dabei baut die Technik auf der ersten Generation von LongRun auf, mit der Transmeta erstmals das Verfahren einer dynamischen Anpassung der Taktfrequenz und Spannung einführte.

Während die erste LongRun-Generation die Leistungsaufnahme viele 100 Mal pro Sekunde durch eine dynamische Anpassung verringert, soll LongRun2 dieses Verfahren um ein neues proprietäres Konzept von Transmeta für die dynamische Anpassung der Transistor-Schwellenspannung zur Kontrolle von Transistor-Streuverlusten erweitern. Diese dynamische Kontrolle soll so Streuverluste reduzieren, die durch zum Zeitpunkt der Chipfertigung nicht vorhersehbare Änderungen der Arbeitsbedingungen, etwa bei Spannung und Temperatur, verursacht werden.

Transmeta will sich künftig auf die Lizenzierung seiner Technologien konzentrieren, die Zukunft des eigenen Prozessorgeschäfts steht noch zur Diskussion.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continum AG, Freiburg
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. SCHOTTEL GmbH, Spay
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 04:32

  2. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  5. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel