Abo
  • Services:

Opensource-CD 2.0 erschienen

Programme, die auch für Linux zu haben sind, werden speziell markiert

Die Opensource-CD ist jetzt in einer Version 2.0 erschienen und wartet mit einer Einteilung der Programme nach Rubriken wie Desktop, Office oder Tools auf. Zudem weist man gezielt auf Linux-Versionen hin, richtet sich die CD doch an Windows-Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

So werden Programme, die plattformunabhängig sind oder auch in einer Linux-Version exisitieren, mit einem Tux-Icon gekennzeichnet. Aber auch neue Programme finden sich auf der CD, darunter CoolPlayer, Frozen Bubble und NVU. Zudem wurden zahlreiche Programme aktualisiert.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Das ISO-Image der Opensource-CD umfasst mittlerweile 457 MByte. Die einzelnen Programme sind mit Kommentaren und Screenshots versehen, was Nutzern die Auswahl der geeigneten Programme erleichtern soll. Zwar wird die CD auch als Heftbeilage angeboten und kann ohne vorherige Absprache genutzt werden, dies wird aber durch die auf der CD enthaltenen Spiele erschwert, die in der Regel keine Jugendfreigabe haben. Allerdings soll auf Wunsch massgeschneidert Varianten der CD auch ohne Spiele geben.

Die Opensource-CD steht auf diversen Mirrors zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)
  2. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

Masterbyte 14. Jan 2008

Könnte (!!!) ein prima Tool sein! Bedingung hierfür 1. Aktualität Die Aktualisierung...

judas4711 24. Jan 2005

Vielleicht hier http://tracker.loercks.net/tracker/download/opensource_cd20.iso.torrent


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
    2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
    3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

      •  /