Abo
  • Services:

Spieletest: Metal Slug 3 - Retro-Klassiker auf PS2 und Xbox

Klassisches Shoot'em Up mit Oldie-Flair

Es ist schon ein paar Jahre her, dass die Metal-Slug-Reihe in den Spielhallen weltweit für Furore sorgte; trotzdem ist der Name vielen Fans klassischer Ballerspiele immer noch gut in guter Erinnerung geblieben. Seit kurzem ist Metal Slug 3 nun nicht mehr nur für den Spielhallenautomaten und das NeoGeo, sondern auch für aktuelle Konsolen - nämlich die Xbox und die PlayStation 2 - erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Metal Slug 3 (PS2/Xbox)
Metal Slug 3 (PS2/Xbox)
Die Umsetzung orientiert sich dabei sehr eng am Spielhallen- bzw. NeoGeo-Vorbild. In der Rolle eines schwerbewaffneten Söldners kämpft man sich gegen Aliens und Soldaten durch fünf sehr große Welten, sammelt zahlreiche Power-Ups wie Granaten oder schwere Schusswaffen ein und schlüpft von Zeit zu Zeit auch in Fahrzeuge - die so genannten, namensgebenden Metal Slugs.

Inhalt:
  1. Spieletest: Metal Slug 3 - Retro-Klassiker auf PS2 und Xbox
  2. Spieletest: Metal Slug 3 - Retro-Klassiker auf PS2 und Xbox

Vor allem unter diesen Fahrzeugen finden sich auch zahlreiche recht witzige und ungewöhnliche Vehikel - um sich schießende Kamele oder Elefanten sieht man schließlich nicht jeden Tag. Wer die Metal-Slug-Reihe kennt, weiß aber, dass Humor ohnehin ein wichtiger Bestandteil der Spiele ist - auch innerhalb der Gefechte gibt es immer wieder sehr witzige Gegner oder seltsame Objekte zu entdecken.

Screenshot #1 (PS2)
Screenshot #1 (PS2)
Die Bedienung ist natürlich extrem simpel und kommt mit gerade mal drei Knöpfen aus, trotzdem ist für spielerische Abwechslung gesorgt - einerseits auf Grund der vielseitigen Level, Fahrzeuge und Gegner, andererseits aber auch durch die Verzweigungen, die sich innerhalb der Missionen immer wieder bieten und Metal Slug 3 etwas weniger linear erscheinen lassen als die Vorgänger; auch Raumschiff- und U-Boot-Passagen gestalten das Ganze angenehm unterhaltsam.

Über die Optik lässt sich sicherlich streiten: Fans des Klassikers werden sich wohl über die originalgetreue Grafik freuen, jüngere Spieler könnten dafür durchaus gerechtfertigt argumentieren, dass für diese 2D-Szenerien auch eine PSOne ausgereicht hätte.

Spieletest: Metal Slug 3 - Retro-Klassiker auf PS2 und Xbox 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,90€
  2. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 18,99€

snes fan 04. Apr 2005

einfach geiles spiel hab das im urlaub auf neogeo gespielt und mia das jetzz für xbox...

Mamer 26. Jan 2005

Hieße Eulen nach Athen tragen, wo doch der MAME die Metal-Slug Serie 1, 2, 3 und X...

Sparkplug 26. Jan 2005

und ich hatte mich schon gewundert, dass ich die grafik ganz anders in erinnerung hatte :D

Sparkplug 26. Jan 2005

das grösste problem dürfte die ramgrösse sein, wobei ich da bei der ps2 nicht wirklich...

Katsenkalamitaet 25. Jan 2005

:)


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
    Mobile Bezahldienste
    Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

    Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
    Von Andreas Maisch

    1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
    2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
    3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

      •  /