Abo
  • Services:

Spieletest: Metal Slug 3 - Retro-Klassiker auf PS2 und Xbox

Klassisches Shoot'em Up mit Oldie-Flair

Es ist schon ein paar Jahre her, dass die Metal-Slug-Reihe in den Spielhallen weltweit für Furore sorgte; trotzdem ist der Name vielen Fans klassischer Ballerspiele immer noch gut in guter Erinnerung geblieben. Seit kurzem ist Metal Slug 3 nun nicht mehr nur für den Spielhallenautomaten und das NeoGeo, sondern auch für aktuelle Konsolen - nämlich die Xbox und die PlayStation 2 - erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Metal Slug 3 (PS2/Xbox)
Metal Slug 3 (PS2/Xbox)
Die Umsetzung orientiert sich dabei sehr eng am Spielhallen- bzw. NeoGeo-Vorbild. In der Rolle eines schwerbewaffneten Söldners kämpft man sich gegen Aliens und Soldaten durch fünf sehr große Welten, sammelt zahlreiche Power-Ups wie Granaten oder schwere Schusswaffen ein und schlüpft von Zeit zu Zeit auch in Fahrzeuge - die so genannten, namensgebenden Metal Slugs.

Inhalt:
  1. Spieletest: Metal Slug 3 - Retro-Klassiker auf PS2 und Xbox
  2. Spieletest: Metal Slug 3 - Retro-Klassiker auf PS2 und Xbox

Vor allem unter diesen Fahrzeugen finden sich auch zahlreiche recht witzige und ungewöhnliche Vehikel - um sich schießende Kamele oder Elefanten sieht man schließlich nicht jeden Tag. Wer die Metal-Slug-Reihe kennt, weiß aber, dass Humor ohnehin ein wichtiger Bestandteil der Spiele ist - auch innerhalb der Gefechte gibt es immer wieder sehr witzige Gegner oder seltsame Objekte zu entdecken.

Screenshot #1 (PS2)
Screenshot #1 (PS2)
Die Bedienung ist natürlich extrem simpel und kommt mit gerade mal drei Knöpfen aus, trotzdem ist für spielerische Abwechslung gesorgt - einerseits auf Grund der vielseitigen Level, Fahrzeuge und Gegner, andererseits aber auch durch die Verzweigungen, die sich innerhalb der Missionen immer wieder bieten und Metal Slug 3 etwas weniger linear erscheinen lassen als die Vorgänger; auch Raumschiff- und U-Boot-Passagen gestalten das Ganze angenehm unterhaltsam.

Über die Optik lässt sich sicherlich streiten: Fans des Klassikers werden sich wohl über die originalgetreue Grafik freuen, jüngere Spieler könnten dafür durchaus gerechtfertigt argumentieren, dass für diese 2D-Szenerien auch eine PSOne ausgereicht hätte.

Spieletest: Metal Slug 3 - Retro-Klassiker auf PS2 und Xbox 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Meistgelesen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

snes fan 04. Apr 2005

einfach geiles spiel hab das im urlaub auf neogeo gespielt und mia das jetzz für xbox...

Mamer 26. Jan 2005

Hieße Eulen nach Athen tragen, wo doch der MAME die Metal-Slug Serie 1, 2, 3 und X...

Sparkplug 26. Jan 2005

und ich hatte mich schon gewundert, dass ich die grafik ganz anders in erinnerung hatte :D

Sparkplug 26. Jan 2005

das grösste problem dürfte die ramgrösse sein, wobei ich da bei der ps2 nicht wirklich...

Katsenkalamitaet 25. Jan 2005

:)


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /