Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft setzt Windows-Tester vor die Tür

62 Tester für den Windows-Bereich verlassen das Unternehmen

In den USA hat Microsoft 62 Tester aus dem Windows-Bereich entlassen, wie die Seattle Times berichtet. Die Zeitung beruft sich dabei auf eine Microsoft-Sprecherin, die beteuerte, dass die Kündigungen nicht im Zusammenhang mit Outsourcing-Vorhaben des Unternehmens stünden.

In den vergangenen fünf Monaten hat Microsoft nun in einer zweiten Kündigungswelle weitere 62 Windows-Tester entlassen. Als Grund für die Entlassungen hat Microsoft gegenüber der Seattle Times angegeben, dass sich nun zahlreiche Testverfahren automatisieren lassen, weshalb die betreffenden Arbeitskräfte nicht mehr benötigt würden. Die Entlassungen hätten demnach nichts damit zu tun, dass Microsoft Testzentren in Indien aufbaut und Produkttests an andere Unternehmen auslagert.

Anzeige

Die gekündigten Microsoft-Mitarbeiter wurden nach Angaben der Zeitung in der vergangenen Woche über den Schritt informiert und müssen das Unternehmen zum heutigen Freitag verlassen. Microsoft habe ihnen aber angeboten, noch weitere sechs Wochen im Unternehmen zu arbeiten, um sich derweil firmenintern nach einem neuen Job umzusehen. Allerdings dürfte das nicht ganz einfach sein, da auch in anderen Unternehmensbereichen Stellen abgebaut worden sind. Im September 2004 mussten 93 Mitarbeiter aus dem Server-Bereich das Unternehmen verlassen und im August 2004 wurde 76 Mitarbeitern in der Xbox-Abteilung gekündigt.


eye home zur Startseite
Michael - alt 26. Jan 2005

Lass mal sehen: Welchen Michael - alt meinst Du? Es bemühen sich mehrere mit den...

troll collect 24. Jan 2005

na klar...jeder dumme 0815 user der sich n windows pc kauft ist ein potenzieller...

Alles halb so... 23. Jan 2005

Es waren nur Statisten für den neuen Micro$aft KlickerFilm für Langschwants, ähm...

hypersurf 23. Jan 2005

meine theorie: die tester taugen nix. anscheinend sind die ja nicht in der lage, fehler...

Ralf Kellerbauer 22. Jan 2005

Genau, das läßt de Billy-Kasse klingeln. M$ muß schließlich kostenbewußt arbeiten und 62...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. NOWIS GmbH, Oldenburg
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    User_x | 21:05

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    DarkWildcard | 21:01

  3. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  4. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53

  5. Re: OT: Addons

    ML82 | 20:51


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel