Abo
  • Services:

Erstes Erweiterungspaket für Siedler 5

"Die Siedler: Das Erbe der Könige" 200.000-mal verkauft

Ubisoft hat für den im Oktober 2004 erschienenen fünften Teil seiner Aufbau-Strategiespielserie "Die Siedler" das erste Erweiterungspaket angekündigt. Das unter dem offiziellen Namen "Die Siedler: Das Erbe der Könige" geführte Siedler 5 wurde laut dem Publisher mittlerweile über 200.000-mal verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Neue Einheit: Dieb
Neue Einheit: Dieb
Das erste Siedler-5-Erweiterungspaket hat noch keinen Namen, soll aber neben einer neuen "storyintensiven" Kampagne weitere Freispielkarten für den Einzel- und Mehrspielermodus sowie neue Helden, neue Einheiten- und Gebäudetypen, weitere hübsche Landschaftsarten und nicht näher bezeichnete Erweiterungen im Spielprinzip mit sich bringen, so Ubisoft.

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Zu den neuen Gebäudetypen zählen etwa Brücken, die von einer der neuen Einheiten, dem Dieb, zerstört werden kann. Der Dieb kann zudem Ressourcen von Mitspielern und Computergegnern entwenden. Rekrutiert werden kann der Dieb in den mit der Erweiterung eingeführten Taverne. Zu den neuen Landschaftstypen zählen Sümpfe, Moorlandschaften mit passendem Bodennebel und die Steppe.

Siedler-5-Editor
Siedler-5-Editor
Außerdem wird das Add-On einen Editor mit sich bringen, mit dem Spieler dann ihre eigenen Siedlerkarten und -level gestalten können. Der Editor soll die Spielgrafik von Siedler 5 bieten und so das Erstellen eigener Karten vereinfachen. Die Erweiterung für Siedler 5 wird von dem Siedler-Team im Düsseldorfer Ubisoft-Studio Blue Byte entwickelt.

Mittlerweile soll "Die Siedler: Das Erbe der Könige" mehr als 200.000-mal verkauft worden sein. Das macht Die Siedler laut Ubisoft zum in Deutschland bestverkauften PC-Strategiespiel 2004.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  3. 55,11€ (Bestpreis!)

Kazonga 27. Jan 2005

...kuckt Euch mal diese Designstudien an: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem...

The Howler 25. Jan 2005

Dafür gabs ja auch die VESA-Version... Dann siehst sogar mit Splitscreen noch echt nett...


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /