Abo
  • Services:
Anzeige

Unzulänglichkeiten des iPod Shuffle machen Probleme

Kein Anschluss an Apple-Rechner möglich; AAC-Dateien müssen von iTunes stammen

Vom iPod Shuffle wurden gleich zwei Widrigkeiten bekannt, die einem Kunden den Einsatz des MP3-Player verleiden können. So lässt sich der iPod Shuffle an zahlreichen Computern nicht betreiben - darunter auch den Apple-Modellen iMac G3 und eMac, weil der Player zu voluminös ist. Außerdem gab Apple bekannt, dass AAC-Dateien von anderen Applikationen als iTunes möglicherweise nicht auf dem iPod Shuffle abgespielt werden können.

Zum Lieferumfang von iPod Shuffle zählt kein USB-Kabel, so dass der Player an zahlreichen Computern nicht ohne weiteres angeschlossen werden kann, weil das Gehäuse des iPod Shuffle zu breit ist, berichtet AppleInsider. Das Problem trifft auch für Besitzer der beiden Apple-Rechner iMac G3 sowie eines eMac zu.

Anzeige

Da bei vielen Computern die USB-Anschlüsse sehr eng beieinander liegen, packen etliche Hersteller von MP3-Playern separate USB-Kabel bei, damit der Player darüber mit Daten befüllt und bei Bedarf der Akku darüber geladen werden kann. Da Apple auf eine entsprechende Beigabe verzichtet, muss man sich zum Anschluss des iPod Shuffle ein USB-Kabel oder Apples Dockingstation kaufen.

Eine weitere Widrigkeit tritt bei der Wiedergabe von AAC-Dateien auf dem iPod Shuffle auf. Gemäß eines Knowledge-Base-Artikels von Apple werden AAC-Dateien möglicherweise nicht wiedergegeben, wenn diese nicht mit Apples iTunes erstellt wurden. Andere Applikationen können dann nicht im Zusammenspiel mit dem iPod Shuffle verwendet werden, wenn man AAC-Daten nutzt. Einen näheren Grund für diese Beschränkung hat Apple nicht angegeben.


eye home zur Startseite
Kross 13. Jun 2009

Schwachsinn das Kabel muß man kaufen.

ipd hasser 03. Feb 2006

der I Pod Shuffle ist das Statussymbol der b*kl*ppt*n überhaupt. Kein Display, keine...

bs-cooper 24. Jan 2005

Jungs! (Und Mädels), seit ihr alle völlig blöd und entfacht den Glaubenskrieg wegen der...

Bligh 24. Jan 2005

Hmm, normalerweise schreibe ich fast nie so tolle Kommentare, aber na ja ... 1. Dass hier...

Oliver Kurlvink 21. Jan 2005

hi :) Laut den Specs unterstützt der iPod kein AAC mit VBR (leider). Das wird aber auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, Munster
  3. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 15,99€
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  2. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  3. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  4. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  5. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  6. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  7. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  8. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  9. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  10. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Diesen Test können wir leider nicht durchführen.

    beko | 16:18

  2. Re: uefi ist geil

    divStar | 16:17

  3. Re: "The Self-Driving Google Car May Never...

    Nullmodem | 16:16

  4. Re: Ja is denn schon Weihnachten?!

    DWolf | 16:16

  5. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    Dwalinn | 16:15


  1. 16:06

  2. 15:51

  3. 14:14

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:23

  7. 11:59

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel