Abo
  • Services:
Anzeige

Surf@home: Breitband-Internet ohne Festnetzanschluss von O2

O2 Genion und Surf@home als Alternative zum Festnetzanschluss mit DSL

O2 will auf der CeBIT im März mit Surf@home seinen breitbandigen Internetanschluss auf Basis von UMTS für zu Hause vorstellen, der den mobilen Festnetzanschluss O2 Genion um eine Alternative zu DSL erweitern soll. Zudem plant O2 ein erweitertes Angebot für mobile Musik-Downloads.

Surf@home will O2 auf der CeBIT präsentieren und im Zusammenspiel mit O2 Genion als Alternative zum Festnetzanschluss positionieren. Surf@home soll via UMTS einen preiswerten Internetzugang mit bis 384 KBit/s, also sechsfacher ISDN-Geschwindigkeit bieten.

Anzeige

Ein Modem beim Kunden stellt dabei die Verbindung zum Internet über UMTS her und ersetzt so die Telefondose. Es besitzt eine WLAN-Schnittstelle, die den Betrieb mit mehreren Notebooks und PCs ermöglicht, sowie einen LAN-Anschluss.

Erste Testkunden können O2 Surf@home bereits ausprobieren, die Zahl der Tester soll in den nächsten Wochen auf rund 500 erhöht werden. Ursprünglich war der Start von Surf@Home bereits für Herbst 2004 angekündigt. Ab wann und zu welchem Preis O2 Surf@home nun auf den Markt kommen soll, verriet O2 nicht. Eine entsprechende Ankündigung dürfte aber zur CeBIT zu erwarten sein.

Zudem will O2 sein Musikangebot für den Massenmarkt ausbauen. Auf dem Messestand will das Unternehmen eine Handy-Palette für den Musik-Download zeigen, die voraussichtlich ab Sommer 2005 auf den Markt kommen soll. Auch sollen Kunden die Songs zusätzlich zum Handy nun auch per Internet herunterladen können.


eye home zur Startseite
rasenkantenstein 12. Jan 2008

ich habe momentan in meinem zuhause bereich von vodafone und der mcc card inkl. linksys...

avio 13. Jun 2005

New company is looking for agents and surfers all over the world. If you are interesting...

Kublai_Khan 24. Jan 2005

Schliesse einen Vertrag und kauf dir ne UMTS Karte : )

Mett 23. Jan 2005

Achja. Wenn du das ernst meintest, dann ginge es mit Deutschland nicht bergab. Die Leute...

Ember 21. Jan 2005

Würde ich jetzt noch allein wohnen, wär's auch immer noch interessant - aber ich denke...


filesharing-news.de / 21. Jan 2005

Surf@home: Breitband via UMTS von O2



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Illegal

    freebyte | 00:27

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    stan__lemur | 00:17

  3. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    freebyte | 00:15

  4. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    stan__lemur | 00:06

  5. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    Yash | 20.02. 23:57


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel