Abo
  • Services:

Haut und Knochen aus dem Drucker

Neue Technik nutzt Drucker, um menschliche Gewebestrukturen nachzubauen

Wissenschaftler an der Universität Manchester haben eine Computertechnik entwickelt, mit der sich menschliche Haut und Knochen mit einem Tintenstrahldrucker drucken lassen. Die Maße der benötigten Knochen oder Hautteile werden in den Computer eingegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Forscher wollen Mediziner mit ihrer Technik unterstützen, ist es auf diese Weise doch möglich, Fragmente aus menschlichen Zellen herzustellen, die genau passen, da die Technik volle Kontrolle über Form und Größe der Fragmente ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. next.motion OHG, Leipzig, Gera
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Mit Hilfe von Druckern erzeugen die Wissenschaftler dreidimensionale Strukturen, so genannte Gewebegerüste. Die Form dieses Gerüstes legt fest, wie das Gewebe wächst. Es wird durch das Drucken mehrerer dünner Schichten übereinander erzeugt. Jede Schicht ist dabei etwa 10 Mikron dick, so dass 1.000 Schichten etwa 1 cm messen.

Auf diese Art und Weise wollen die Wissenschaftler in der Lage sein, auch größere Gewebestücke zu züchten. Dabei werden die Zellen in einer nährstoffreichen Lösung aufbewahrt, die Tinte nicht unähnlich sei. Dadurch werde das Überleben der Zellen gesichert, die anschließend in den Drucker gegeben und in die Strukturen eingebracht werden. So sollen die Zellen in die Struktur eindringen und nicht an der Oberfläche haften bleiben.

Als Einsatzgebiet nennen die Forscher z.B. die plastische Chirurgie, vor allem in Bezug auf Menschen mit Verbrennungen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

s 24. Jan 2005

Noch so ein unqualifizierter Kommentar. Scheint wohl ein Nest zu sein...

Katsenkalamitaet 22. Jan 2005

Kann man bei Golem downloaden.

Katsenkalamitaet 22. Jan 2005

die Umkehrung des Fleischwolfs :)

¿? 22. Jan 2005

hä?

J. W. G. 21. Jan 2005

Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben! Und nun sollen seine Geister auch...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
    Datenverkauf bei Kommunen
    Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

    Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
    Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

    1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
    2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
    3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /