Abo
  • Services:
Anzeige

Wassergekühlte GeForce 6800 Ultra mit SLI-Unterstützung

"CoolFX PowerPack! Ultra/2600 PCX Golden Sample SLI" kommt im März 2005

Für den Preis eines hochwertigen Spiele-PCs bietet Gainward nun als erster Hersteller ein Paket aus zwei wassergekühlten und übertakteten GeForce-6800-Ultra-Karten, die per SLI verbunden in PCI-Express-Systemen neue 3D-Grafikleistungsmaßstäbe setzen sollen. Wem die 1.700,- Euro zu viel sind, für den bietet Gainward die "CoolFX PowerPack! Ultra/2600 PCX Golden Sample" getaufte Karte auch einzeln an.

SLI-System
SLI-System
Die einzeln oder im Verbund arbeitenden Ultra/2600 PCX GS verfügen über einen mit 450 MHz statt üblicherweise mit 400 MHz getakteten GeForce-6800-Ultra-Grafikchip. Zudem verspricht Gainward noch etwas mehr Spielraum zur weiteren Übertaktung. Die 256 MByte DDR3-Grafikspeicher pro Grafikkarte taktet Gainward mit 600 MHz, der Standardspeichertakt für 6800-Ultra-Grafikkarten liegt bei 550 MHz. Der hochwertige Speicher soll ebenfalls noch etwas mehr Spielraum bieten.

Anzeige

Möglich wird die Übertaktung laut Hersteller einerseits durch handverlesene Bauteile, andererseits durch die zusammen mit Innovatek konzipierte Wasserkühlung, die dank einer Eheim-Pumpe und einem 120-mm-Lüfter eher geräuscharm sein soll. Um zwei Karten zu kühlen, setzt Gainward ein großes Wasserkühlelement ein. Mit Gainwards separat angebotenem CoolFX-Wasserkühlungspaket lassen sich auch noch Prozessor und Northbridge kühlen.

An Schnittstellen wird das Übliche geboten: zwei DVI-Ausgänge und ein Video-Ausgang.

SLI-Wasserkühlung
SLI-Wasserkühlung
Die einzelne SLI-fähige und später um eine zweite Karte erweiterbare PCI-Grafikkarte CoolFX PowerPack! Ultra/2600 PCX Golden Sample soll 900,- Euro kosten. Das "CoolFX PowerPack! Ultra/2600 PCX Golden Sample SLI" getaufte Paket aus zwei Grafikkarten kostet 1.700,- Euro. Im Preis enthalten sind jeweils das erwähnte Wasserkühlungssystem inkl. Pumpe, Plastikschläuchen und belüftetem Radiator. Zum Einsatz nötig ist ein SLI-fähiges Mainboard.

Noch muss man allerdings bis März 2005 warten, erst dann werden Gainwards wassergekühlte SLI-Karten verfügbar sein. Der erste mit den Karten aus Gainwards CoolFX-Kühlsystem ausgestattete SLI-Komplett-PC soll Gainward zufolge "bald" von Arlt Computer Produkte angeboten werden.


eye home zur Startseite
Treadmilch 23. Nov 2010

Also ich habe eine viel bessere Grafikkarte.

Ghostkiller187 12. Okt 2005

Ich kauf mir sowas und das auch noch mit nen asus 8AN Sli deluxe und nem AMD 4000+!!! Und...

Bibabuzzelmann 29. Mai 2005

Natürlich ist dein System nur bereit für die nächste Spielegeneration, wenn du auch noch...

Johnny Cache 21. Jan 2005

... und wenn Mutti Geschenke verpackt sind alle Daten fort! ;)

Johnny Cache 21. Jan 2005

Also ein Designfehler... danke für den Hinweis.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg
  4. über Hays AG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  2. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  3. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  4. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  5. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  6. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  7. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  8. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine

  9. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  10. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Wieviel bekommt der Redakteur für den Artikel?

    MickeyKay | 14:17

  2. Re: Lastunterschied

    M.P. | 14:16

  3. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    SJ | 14:15

  4. Verspätete Technik am PC - dennoch war die...

    MickeyKay | 14:15

  5. Re: Und wenn trotz Zahlung nichts passiert ?

    SJ | 14:14


  1. 14:21

  2. 13:25

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:48

  6. 11:20

  7. 10:45

  8. 10:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel