Abo
  • Services:

Industriegrößen schließen DRM-Allianz

Matsushita, Philips, Samsung, Sony und Intertrust gründen Marlin JDA

Zusammen mit Intertrust Technologies gründeten jetzt vier Schwergewichte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik die "Marlin Joint Development Association" (Marlin JDA), die Standards und Spezifikationen für Kopierschutzsysteme entwickeln soll. Diese wollen dann Matsushita (Panasonic), Philips, Samsung und Sony in ihre Geräte einbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Basis der von der Marlin JDA entwickelten Spezifikation wollen die beteiligten Unternehmen ihre Unterhaltungselektronik DRM-fähig machen, um so entsprechend geschützt Inhalte wiedergeben zu können. Konsumenten sollen sich "über angemessen lizenzierte Inhalte" freuen, heißt es in der Ankündigung der Marlin JDA.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy Operating Company, LLC., Ismaning
  2. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf, Bad Gandersheim

So soll auch eine Konvergenz zwischen Internet, Fernsehen und mobilen Endgeräten ermöglicht werden, die bislang zumeist an unterschiedlichen DRM-Systemen gescheitert sei. Die Spezifikationen der Marlin JDA sollen es den Unterhaltungselektronik-Herstellern daher erlauben, mit einem einheitlichen Toolkit DRM-Funktionen für unterschiedliche Bereiche in ihre Geräte zu integrieren. Dabei sollen die Techniken der Marlin JDA auch zu den im Rahmen der Coral-Initiative entwickelten DRM-Systemen kompatibel sein.

Ihre Technologien will die Marlin JDA auch in Lizenz anbieten, um diese möglichst breit zu etablieren. Eine Version 1.0 der Spezifikation soll im Sommer 2005 vorliegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Michael - alt 23. Jan 2005

Du hast z.B. geschrieben: Um in einem danach noch erweiterten zusätzlichen Posting...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
    2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /