Abo
  • Services:

Samsung setzt bei Mobiltelefonen auf Macromedias Flash

Lizenzabkommen zwischen Macromedia und Samsung

Samsung hat von Macromedia die Mobiltelefon-Variante Flash Lite lizenziert, um diese in künftigen Geräten einzusetzen. Über Flash Lite 1.1 will Samsung die Interaktivität der Geräte steigern und die Handy-Bedienoberfläche soll künftig auf Flash Lite basieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben von Samsung wird ein erstes Mobiltelefon mit integriertem Flash Lite bereits in Korea angeboten. Für andere Länder sollen entsprechende Geräte zu einem späteren, nicht genannten Zeitpunkt folgen. Samsung erhofft sich von Flash Lite eine Verbesserung bei der Entwicklung von Bedienoberflächen, wovon wiederum der Kunde profitieren soll.

Bei Flash Lite 1.1 handelt es sich um eine abgespeckte Variante des Flash-Players für Mobiltelefone, um Flash-Dateien auf entsprechenden Endgeräten wiedergeben zu können. Außerdem versteht das Programm das W3C-Format SVG Tiny (SVG-T) und die Audio-Formate MP3, PCM, ADPCM sowie SMAF. Über spezielle APIs lassen sich Flash-Inhalte direkt in bestimmte Handy-Funktionen einbinden, um aus Flash-Anwendungen heraus Nachrichten zu versenden, Anrufe zu tätigen oder etwa den Batterie- und Netzwerkstatus abzufragen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Herb 20. Jan 2005

und ich dachte, es gibt nichts schlimmeres als Java-Handys...

c.b. 20. Jan 2005

Mahlzeit... Das mit der Festplatte wäre ja kein Problem. Ich vermisse das Editieren...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /