Abo
  • Services:

PlanetPenguin Racer: Tux rast weiter

Weiterentwicklung der freien Version von Tuxracer in neuer Version

Das Spiel PlanetPenguin Racer, eine Weiterentwicklung der freien Version von Tuxracer (0.6.1), ist jetzt in einer neuen Version verfügbar. Seit der Veröffentlichung der Version 0.1 wurden große Teile des Codes überarbeitet und neue Funktionen hinzugefügt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die grafische Konfiguration wurde ausgebaut und bietet nun Einstellungen für Grafiken, Video, Audio und Tastatur. Die Terrain-Engine enthält einige Optimierungen und eine experimentelle Unterstützung für Kantenglättung wurde integriert. Events und Themes können ebenso wie Abfahrten im Konfigurationsverzeichnis des Nutzers installiert werden.

PlanetPenguin Racer
PlanetPenguin Racer
Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Auch das Theme-System selbst wurde grundlegend überarbeitet und ist nun in unterschiedliche Pakete aufgespalten, die von Kursentwicklern manuell oder über Meta-Themes genutzt werden können. Zudem können Abfahrten eigene Elemente mitliefern. Das Modellformat für Bäume und Gegenstände wurde auf AC3D umgestellt und dem HUD wurden weitere Elemente hinzugefügt.

Für die Entwicklung von Abfahrten enthält das Datenpaket nun ein Bild mit der Farbpalette der Terrains. Zudem wurden die Gimp-Plug-Ins aktualisiert.

Der Quellcode und das Datenpaket von PlanetPenguin Racer 0.2.3 können von planetpenguin.de heruntergeladen werden. Zum Übersetzen der Quellen werden neben OpenGL oder MESA auch SDL, SDL_mixer, TCL 8.x und die libpng benötigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 99,99€ + USK-18-Versand
  4. 59,99€

Slacky 25. Dez 2006

So können wirklich nur Leute schreiben, die nur klicki bunti Windoof verstehen und noch...

Flow 20. Jan 2005

nein!!! jetzt ist der ganze Sinn meines Komentares zu nichte gemacht ;(


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /