• IT-Karriere:
  • Services:

PlanetPenguin Racer: Tux rast weiter

Weiterentwicklung der freien Version von Tuxracer in neuer Version

Das Spiel PlanetPenguin Racer, eine Weiterentwicklung der freien Version von Tuxracer (0.6.1), ist jetzt in einer neuen Version verfügbar. Seit der Veröffentlichung der Version 0.1 wurden große Teile des Codes überarbeitet und neue Funktionen hinzugefügt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die grafische Konfiguration wurde ausgebaut und bietet nun Einstellungen für Grafiken, Video, Audio und Tastatur. Die Terrain-Engine enthält einige Optimierungen und eine experimentelle Unterstützung für Kantenglättung wurde integriert. Events und Themes können ebenso wie Abfahrten im Konfigurationsverzeichnis des Nutzers installiert werden.

PlanetPenguin Racer
PlanetPenguin Racer
Stellenmarkt
  1. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  2. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel

Auch das Theme-System selbst wurde grundlegend überarbeitet und ist nun in unterschiedliche Pakete aufgespalten, die von Kursentwicklern manuell oder über Meta-Themes genutzt werden können. Zudem können Abfahrten eigene Elemente mitliefern. Das Modellformat für Bäume und Gegenstände wurde auf AC3D umgestellt und dem HUD wurden weitere Elemente hinzugefügt.

Für die Entwicklung von Abfahrten enthält das Datenpaket nun ein Bild mit der Farbpalette der Terrains. Zudem wurden die Gimp-Plug-Ins aktualisiert.

Der Quellcode und das Datenpaket von PlanetPenguin Racer 0.2.3 können von planetpenguin.de heruntergeladen werden. Zum Übersetzen der Quellen werden neben OpenGL oder MESA auch SDL, SDL_mixer, TCL 8.x und die libpng benötigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 44,99€

Slacky 25. Dez 2006

So können wirklich nur Leute schreiben, die nur klicki bunti Windoof verstehen und noch...

Flow 20. Jan 2005

nein!!! jetzt ist der ganze Sinn meines Komentares zu nichte gemacht ;(


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
    Mars 2020
    Was ist neu am Marsrover Perseverance?

    Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


        •  /