Abo
  • IT-Karriere:

PlanetPenguin Racer: Tux rast weiter

Weiterentwicklung der freien Version von Tuxracer in neuer Version

Das Spiel PlanetPenguin Racer, eine Weiterentwicklung der freien Version von Tuxracer (0.6.1), ist jetzt in einer neuen Version verfügbar. Seit der Veröffentlichung der Version 0.1 wurden große Teile des Codes überarbeitet und neue Funktionen hinzugefügt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die grafische Konfiguration wurde ausgebaut und bietet nun Einstellungen für Grafiken, Video, Audio und Tastatur. Die Terrain-Engine enthält einige Optimierungen und eine experimentelle Unterstützung für Kantenglättung wurde integriert. Events und Themes können ebenso wie Abfahrten im Konfigurationsverzeichnis des Nutzers installiert werden.

PlanetPenguin Racer
PlanetPenguin Racer
Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Neuss
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Auch das Theme-System selbst wurde grundlegend überarbeitet und ist nun in unterschiedliche Pakete aufgespalten, die von Kursentwicklern manuell oder über Meta-Themes genutzt werden können. Zudem können Abfahrten eigene Elemente mitliefern. Das Modellformat für Bäume und Gegenstände wurde auf AC3D umgestellt und dem HUD wurden weitere Elemente hinzugefügt.

Für die Entwicklung von Abfahrten enthält das Datenpaket nun ein Bild mit der Farbpalette der Terrains. Zudem wurden die Gimp-Plug-Ins aktualisiert.

Der Quellcode und das Datenpaket von PlanetPenguin Racer 0.2.3 können von planetpenguin.de heruntergeladen werden. Zum Übersetzen der Quellen werden neben OpenGL oder MESA auch SDL, SDL_mixer, TCL 8.x und die libpng benötigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Slacky 25. Dez 2006

So können wirklich nur Leute schreiben, die nur klicki bunti Windoof verstehen und noch...

Flow 20. Jan 2005

nein!!! jetzt ist der ganze Sinn meines Komentares zu nichte gemacht ;(


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

    •  /