Abo
  • Services:

Bericht: Infineon plant Zweitmarke für Billig-PCs

Mit "Aeneon" will Infineon neue Märkte erschließen

Vor allem für PCs im unteren Preissegment will Infineon Speicher unter einer speziellen Billigmarke anbieten, berichtet die Wirtschaftswoche. Das Unternehmen will im Speichergeschäft nicht mehr nur unter eigenem Namen auftreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Bericht der Wirtschaftswoche zufolge plant Infineon-Chef Wolfgang Ziebart mit "Aeneon" eine Zweitmarke, um vor allem den unteren Preisbereich zu bedienen. Dabei geht es vor allem um Speicherchips für PCs, die im Rahmen von Aktionsangeboten speziell für Handelsketten gefertigt werden, berichtet das Blatt.

Angeblich liefert Infineon bereits erste Aeneon-Chips an Vertriebspartner in Europa und Südamerika aus, aber auch asiatische Unternehmen will man unter der Marke bedienen. So wolle Infineon neue Geschäftsfelder ansprechen, ohne seine Kernmarke zu schädigen, zitiert das Blatt einen Infineon-Manager.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 1,49€
  4. (-15%) 23,79€

hanox 21. Jan 2005

im übrigen die S-Klassen sind bei weitem nicht ausfall sicherer als die C-Klassen

hanox 21. Jan 2005

also meine Erfahrung sagt : Infineon Spitze .... ich bin auch kein Anfänger... aber lob...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /