• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola: Mobilfunk sorgt für steigenden Umsatz

Umsatzzuwachs von 35 Prozent in 2004

Deutliche Umsatzsteigerungen meldet Motorola für das vierte Quartal. So sei der Umsatz um 27 Prozent auf 8,84 Milliarden US-Dollar gestiegen. Für das Gesamtjahr liegt der Umsatz bei 31,3 Milliarden US-Dollar, ein Umsatzzuwachs von 35 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei konnte Motorola seinen Gewinn im vierten Quartal 2004 um 56 Prozent auf 687 Millionen US-Dollar steigern, während der Nettogewinn bei 654 Millionen US-Dollar lag.

Der Absatz von Chips für Mobiltelefone kletterte dabei um 42 Prozent auf 31,8 Millionen Stück, die Sparte "Personal Communications" legte um 51 Prozent auf 4,9 Milliarden zu. Im Segment "Global Telecom Solutions" legte Motorola um 2 Prozent auf 1,4 Milliarden zu, der Bereich "Commercial, Government and Industrial Solutions" um drei Prozent auf 1,3 Milliarden US-Dollar. Für das erste Quartal 2005 erwartet Motorola einen Umsatz zwischen 7,5 und 7,9 Milliarden US-Dollar, leicht über dem Niveau von 2004.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

Lulatsch 19. Jan 2005

Was ist eigentlich aus den Windows Mobile-Geräten von Moto geworden? Eigentlich sollte...

Radar74 19. Jan 2005

Habe mir das E1000 geholt, echt Spitze das Teil nur die TransFlash Karten sind etwas...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
    •  /