Abo
  • Services:

AMDs Prozessoren laufen gut

Schwaches Geschäft mit Flash-Speichern drückt die Umsätze

In der letzten Woche schockte AMD die Märkte mit einer Gewinnwarnung, nun legte der Chiphersteller seine Zahlen für das vierte Quartal vor. Während das Geschäft mit Prozessoren weiterhin gut läuft, gehen die Umsätze im Bereich Flash-Speicher zurück, so dass AMD für das vierte Quartal 2004 einen Nettoverlust von 30 Millionen US-Dollar meldet.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD erzielte im vierten Quartal 2004 einen Umsatz von 1,26 Milliarden US-Dollar und dabei einen operativen Gewinn von 20 Millionen US-Dollar. Damit stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fünf Prozent. Für das gesamte Geschäftsjahr 2004, das bei AMD zum 26. Dezember 2004 endete, liegen die Umsätze bei 5 Milliarden US-Dollar, ein Rekord für AMD. Dabei erzielte AMD einen Nettogewinn von 91 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Dataport, Bremen

Im Bereich Computerprodukte, der vor allem Prozessoren umfasst, meldet AMD einen Umsatzzuwachs von 26 Prozent auf 730 Millionen US-Dollar. Bei Flash-Speichern musste AMD hingegen einen deutlichen Umsatzrückgang von 538 auf 504 Millionen US-Dollar hinnehmen, ein Minus von 11 Prozent.

Für 2005 erwartet AMD einen weiter steigenden Absatz bei Prozessoren, im ersten Quartal sei aber saisonbedingt mit einem Absatz auf konstantem Niveau zu rechnen. Der Umsatz bei Flash-Speichern soll hingegen wegen eines Überangebots am Markt weiter zurückgehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

MK 20. Jan 2005

Erstmal: Du hast einen absolut genialen *registrierten* Nick! ^_^ Seit Mittwoch sind bei...

Mo 19. Jan 2005

Ich vergöttere überhauptkeine Firma, trotzdem war die Aussage des Urspungsposters...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /