Abo
  • Services:

Bericht: Telekom will Kundendienst deutlich verbessern

Erhöhter Druck auf Service soll Kundenzufriedenheit erhöhen

Einem Artikel der Financial Times Deutschland zufolge will die Deutsche Telekom den Druck auf den Service deutlich erhöhen. Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke will dem Bericht nach deutliche Zielvorgaben machen, welche die fast sprichwörtlich schlechte Qualität des Services des Telekom-Giganten verbessern sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zielvorgabe bedeutet beispielsweise, dass Kunden in den Service-Niederlassungen der Telekom (T-Punkte) in spätestens 5 Minuten bedient werden sollen. Auch für die Antwortfristen für E-Mails und Telefonate soll es nun feste Vorgaben geben, schreibt die FTD unter Berufung auf eine E-Mail, die Ricke an die Mitarbeiter schrieb.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Ziel sei die deutliche Verbesserung der Servicequalität der Deutschen Telekom, die auch schon in diversen Studien bemängelt wurde, so die FTD: So habe der rosa Riese nur 40 Prozent der per E-Mail eingegangenen Probleme lösen können. Auch bei den Antwortzeiten liegt die Telekom abgeschlagen gegenüber dem Konkurrenten Vodafone zurück: Dieser habe Anfragen binnen zwei Tagen beantworten können, die Telekom in fast einem Drittel der Fälle erst nach drei Tagen.

Zur Verbesserung dieser Missstände startet die Telekom zunächst in Berlin ein Pilotprojekt, was später bundesweit ausgeweitet werden soll, schreibt die Wirtschaftstageszeitung. Ob man bei Servicemängeln auch wie beispielsweise bei der Deutschen Bahn Entschädigungen bekommen soll, wird sich noch entscheiden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 4,44€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. (-60%) 7,99€

nana 07. Mär 2005

was redet ihr

MartyK 19. Jan 2005

Oder - noch besser: Man nennt die jeweilige Kundennummer am Telefon und wird daraufhin...

Der_Ing. 19. Jan 2005

Nee, das ist ein Komparativ, so wie das erste "besser" in "Es ist gut, dass es uns...

tricky 19. Jan 2005

Der Telekom Support ist doch der beste, wie wollen die denn den noch erhöhen?

sysinstall 19. Jan 2005

Hi, ist halt ne Strategie. Dick ankündigen ist medienwirksam, gut für PR. Testphase auch...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /