ATIs Linux-Treiber mit weniger Fehlern auch für X.org 6.8

Treiberversion 8.8.25 für 32- und 64-Bit-Linux

Neben dem für Windows-Nutzer gedachten Treiberpaket Catalyst 5.1 hat ATI auch neue 32- und 64-Bit-Grafiktreiber für Linux veröffentlicht, wie üblich in Binär-Form. ATIs Linux-Treiberversion 8.8.25 unterstützt endlich X.org 6.8 und auch die 64-Bit-Treiber sind nun sowohl für XFree86 4.3 als auch X.org 6.8 verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Behoben wurden Probleme im Zweischirm-Betrieb, beim Wechsel von X-Windows zur Text-Konsole und zurück, mit PCI-Express-Systemen (Absturz bei längerer 3D-Grafik-Darstellung oder X-Server-Neustart), 3D-Anwendungsabstürzen mit RHEL 3.0 und 1 GByte oder mehr Speicher sowie der Aktivierung des fglrx-Kernelmoduls. Die Video-Overlay-Funktion XVideo soll nun im Zweischirm-Betrieb wieder funktionieren.

Stellenmarkt
  1. IT Solutions Engineer SAP BI Analytics (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. Mitarbeiter im Bereich Finanzservice (m/w/d)
    Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe, Lemgo
Detailsuche

ATIs neuer Treiber wurde für Red Hat Enterprise Linux und SuSe Linux entwickelt, für andere Linux-Distributionen gibt es entsprechende Anleitungen. Voraussetzung ist ein Linux mit POSIX-Shared-Memory, die glibc Version 2.2 oder 2.3, mindestens der Linux-Kernel 2.4 und zudem XFree86-Version 4.1, 4.2 oder 4.3 bzw. X.org 6.8. Die QT-Version 2.x.x wird laut ATI für das Control Panel benötigt, sofern man es benutzen will.

ATIs neuer Linux-Treiber steht als RPM-Paket - in Varianten für XFree 4.1, 4.2, 4.3 und X.org 6.8 - auf der ATI-Website zum Download zur Verfügung und unterstützt ATIs Desktop-Grafikchips (AGP u. PCI-Express) vom Radeon 8500 bis hin zum X800 inkl. etwaiger FireGL- und All-in-Wonder-Varianten (leider immer noch ohne Tuner-Treiber), ATIs integrierte Chipsätze vom Radeon 9000 IGP bis zum 9200 IGP sowie die Notebook-Grafikchipserien Mobility Radeon 9000, 9200, 9600 und erstmals auch den X800-basierten Mobility Radeon 9800 sowie den PCI-Express-Notebook-Grafikchip Mobility Radeon X700. Noch nicht erkannt wird leider der Radeon X850.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Marcus 06. Jun 2006

ach ja - der kernel is glaub ich 2.1.4* irgendwas* Gruß und danke schonmal Marcus

whistler78 28. Jan 2005

Naja... is eigentlich auch ned Sache von SuSE nen Treiber für ATI zu schrieben

data 22. Jan 2005

Das mit xinerama funzt bei mir acuh nicht, kannte ich auhc shcon, habe es allerdings acuh...

gates 19. Jan 2005

hmm.... treiber installiert, gepacht (wegen 2.6.10), kompiliert, aktives fglrx modul...

Trebiani 19. Jan 2005

Der sogenannte "Big Desktop" ist mit einer maximalen grösse von 2560x2560 begrenzt. Alle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  2. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  3. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /