Abo
  • Services:

Zodiac: Dieses Jahr kein neues Modell des Spiele-Handhelds

Neues Zodiac-Modell kommt erst in ein bis zwei Jahren

Von dem PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac will Tapwave zumindest in diesem Jahr kein neues Modell auf den Markt bringen. Der Hersteller plant ein neues Modell erst in ein bis zwei Jahren und hat auch schon einige Ideen, was für Verbesserungen dieses bieten wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Während man in Deutschland immer noch darauf wartet, dass Tapwaves Zodiac hier zu Lande in den Handel kommt, wird das Gerät in den USA bereits seit Herbst 2003 vertrieben und seitdem in identischer Ausstattung somit seit knapp 1,5 Jahren angeboten. In Deutschland soll der PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac noch im Jahr 2005 in den Handel kommen; ein genauerer Zeitpunkt ist derzeit nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Stadt Geretsried, Geretsried bei München

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Da der Zodiac in den USA eben seit fast 1,5 Jahren angeboten wird, wurde erwartet, dass im Jahr 2005 ein überarbeitetes Modell davon auf den Markt kommen wird. Diese Erwartung hat Byron Connell, Gründer und Senior Vice President vom Marketing bei Tapwave, gegenüber dem PC-Magazin zerstreut. Nach seiner Aussage wird es noch ein Jahr oder sogar zwei Jahre dauern, bis Tapwave ein neues Zodiac-Modell vorstellen wird.

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Allerdings hat Tapwave bereits einige Ideen, was für Neuerungen in einem neuen Zodiac-Modell integriert sein werden. So soll das künftige Gerät auf jeden Fall mit WLAN ausgestattet werden und vermutlich einen schnelleren Prozessor und einen leistungsfähigeren Grafikchip erhalten. Denkbar wäre auch der Einsatz einer Mini-Festplatte, um darauf Spiele, Videos, Musik und andere Daten ablegen zu können. Trotz der Erweiterungen soll das Gehäuse aber nicht größer werden und wohl nur leichte Überarbeitungen erfahren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 19,99€
  3. 53,99€
  4. 59,99€

segroove 29. Mär 2005

Ich nutzt jetzt schon meinen dritten Palm PDA "rein privat", und ich werde es auch...

wow1 18. Jan 2005

was für neuigkeiten. mein gott. wie sind die bloß darauf gekommen. wenn das der einzige...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /