Abo
  • Services:

Zodiac: Dieses Jahr kein neues Modell des Spiele-Handhelds

Neues Zodiac-Modell kommt erst in ein bis zwei Jahren

Von dem PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac will Tapwave zumindest in diesem Jahr kein neues Modell auf den Markt bringen. Der Hersteller plant ein neues Modell erst in ein bis zwei Jahren und hat auch schon einige Ideen, was für Verbesserungen dieses bieten wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Während man in Deutschland immer noch darauf wartet, dass Tapwaves Zodiac hier zu Lande in den Handel kommt, wird das Gerät in den USA bereits seit Herbst 2003 vertrieben und seitdem in identischer Ausstattung somit seit knapp 1,5 Jahren angeboten. In Deutschland soll der PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac noch im Jahr 2005 in den Handel kommen; ein genauerer Zeitpunkt ist derzeit nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. SD Worx GmbH, Dreieich
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Da der Zodiac in den USA eben seit fast 1,5 Jahren angeboten wird, wurde erwartet, dass im Jahr 2005 ein überarbeitetes Modell davon auf den Markt kommen wird. Diese Erwartung hat Byron Connell, Gründer und Senior Vice President vom Marketing bei Tapwave, gegenüber dem PC-Magazin zerstreut. Nach seiner Aussage wird es noch ein Jahr oder sogar zwei Jahre dauern, bis Tapwave ein neues Zodiac-Modell vorstellen wird.

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Allerdings hat Tapwave bereits einige Ideen, was für Neuerungen in einem neuen Zodiac-Modell integriert sein werden. So soll das künftige Gerät auf jeden Fall mit WLAN ausgestattet werden und vermutlich einen schnelleren Prozessor und einen leistungsfähigeren Grafikchip erhalten. Denkbar wäre auch der Einsatz einer Mini-Festplatte, um darauf Spiele, Videos, Musik und andere Daten ablegen zu können. Trotz der Erweiterungen soll das Gehäuse aber nicht größer werden und wohl nur leichte Überarbeitungen erfahren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

segroove 29. Mär 2005

Ich nutzt jetzt schon meinen dritten Palm PDA "rein privat", und ich werde es auch...

wow1 18. Jan 2005

was für neuigkeiten. mein gott. wie sind die bloß darauf gekommen. wenn das der einzige...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

    •  /