Abo
  • Services:
Anzeige

Catalyst 5.1 - Neue ATI-Treiber für Windows 2000/XP/MCE

Wenig neue Funktionen, hauptsächlich Probleme mit Mehrschirm-Darstellung behoben

ATI hat wieder neue Treiber für seine Grafikchips und Grafikchipsätze freigegeben. Aufregende neue Funktionen bietet das Catalyst 5.1 getaufte und nur für Windows 2000, Windows XP und die Windows Media Center Edition verfügbare Treiberpaket zwar nicht, behebt aber einige Fehler.

Von den Funktionen verändert wurden nur die nun pausierbare 3D-Vorschau im Control Center und der Bildschirm-Klon-Modus schaltet jetzt bei Monitoren ohne DDC erst in eine Standardauflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten bei 60 Hz, um Probleme zu vermeiden. Außerdem liefert ATI nun im Catalyst Control Center Versionsinfos für das Windows Driver Model (WDM).

Anzeige

Unterstützt werden die Grafikchips Radeon 7000 bis hoch zur neuen, schon vom Vorgänger Catalyst 4.12 erkannten Radeon-X850-Serie - jeweils inklusive etwaiger All-in-Wonder-Versionen (TV-Tuner integriert). Außerdem wurden die integrierten Chipsätze IXP 150 bis 300, Xpress 200, IGP 320 bis 340 und 9000 IGP bis 9100 IGP Pro berücksichtigt.

Die wichtigste Zielgruppe für den neuen Treiber sind diesmal nicht Computerspieler, auch wenn einige Probleme mit Men of Valor, Uru: Ages Beyond Myst, Richard Burns Rally und Sid Meier's Pirates beseitigt wurden. Der größte Teil der Verbesserungen bezieht sich beim Catalyst 5.1 auf Probleme mit der Darstellung auf dem Desktop, die Ansteuerung mehrerer Bildschirme, der HDTV-Ausgabe und einige Fehler im Catalyst Control Center. Auch in Verbindung mit der 3D-Rendering-Software Maya wurde ein Darstellungsproblem mit Radeon-X800-Serie-Grafikkarten behoben.

ATIs Catalyst 5.1 findet sich zum Download auf ATI.com in mehrsprachigen Versionen für Windows 2000, Windows XP und die Windows XP Media Center Edition. Für Letztere liefert ATI nur die Grafiktreiber, keine Videotuner-Treiber. Auf das Microsoft .NET benötigende Catalyst Control Center zur Treibersteuerung kann zu Gunsten des schlankeren, aber nicht ganz so bequemen Control Panel verzichtet werden.


eye home zur Startseite
ParanoidFridge 12. Feb 2006

Hmm.....habs gefunden aber die war auf maximum... ARGH ATI tribt mich in den Wahnsinn...

Bingo3 14. Mär 2005

Das Problem ist häufig zu finden (google mal). Der Fehler liegt darin, dass in der...

JTR 19. Jan 2005

Für den Treiber mit Control Center (also nicht Conttol Panel, kleinere Version) brauchst...

JTR 19. Jan 2005

Doch einige Einstellungen sind glaub ich nicht vorhanden. Da ich das Control Panel aber...

mvoetter 18. Jan 2005

Woran erkennt man bei ATI im Dateinamen den Versionstand des Treibers? wxp-w2k-catalyst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur
  3. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  2. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  3. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  4. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  5. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  6. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  7. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  8. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  9. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  10. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

  1. Re: Decent

    quineloe | 08:52

  2. Re: Generelles Problem

    chefin | 08:51

  3. Re: Macht sinn ...

    Bigfoo29 | 08:51

  4. Re: komisch demokratie

    DeathMD | 08:50

  5. Golem basht mit Halbwissen unnötig auf Apple rum

    Dorftrottel72 | 08:49


  1. 08:55

  2. 07:41

  3. 07:30

  4. 07:12

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 17:06

  8. 16:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel