Abo
  • Services:

Evolution für Windows

Tor Lillqvist soll Novells PIM-Applikation auf Windows portieren

Unter Linux und Unix zählt Evolution zu den mächtigsten PIM-Applikationen und erfreut sich auch bei Nicht-Gnome-Nutzern einer hohen Beliebtheit. In Unternehmen mit heterogenen Netzen dient Evolution unter Linux und Unix als Outlook-Ersatz. Nun will Novell, die Evolution zusammen mit Ximian übernommen haben, den Personal Information Manager (PIM) auf Windows portieren und so zu einem direkten Outlook-Konkurrenten ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu hat Novell jetzt Tor Lillqvist ins Boot geholt, der sich vornehmlich durch die Portierung von GTK+ und Gimp auf Windows einen Namen gemacht hat. Bei Novell soll er nun dafür sorgen, dass GTK+ und damit auch diverse Linux-Desktop-Applikationen besser unter Windows laufen, das berichtet Nat Friedman, einer der Gründer von Ximian und heute Vice President bei Novell in seinem Blog.

Demnach unterstützt Lillqvist derzeit Fredrik Hedberg bei der Portierung der Desktop-Suche Beagle auf Windows. Nachdem diese Arbeiten abgeschlossen sind, soll sich Lillqvist aber der Portierung von Evolution auf Windows widmen. Derzeit ist aber unklar, welchen Aufwand die Portierung mit sich bringen wird, ein Zeitplan steht daher noch nicht fest. Auch Hilfe von außen ist willkommen, die Software steht unter der GPL.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€

Andi 05. Aug 2005

Mir gehen hier im Forum und auch bei Heise diese Trolle, die als Namen immer IT-Profi...

BSDDaemon 19. Jan 2005

Nein, Halbwissen. Falsch... Nachdem Lotos Domino für Linux angeboten wurde und Windows...

maybe 19. Jan 2005

Ei das Ding is aber auch so scheiße, dass es sich kaum bedienen lässt.. was ich schon an...

hudeldudel 18. Jan 2005

Evolution ist nur ein Client

BSDDaemon 18. Jan 2005

Evolutions setzt auf Gnome und arbeitet dementsprechend dort am besten. Das Gegenstück...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /