Abo
  • Services:
Anzeige

sHype: IBM-Sicherheitsarchitektur Xen

Auch Intel will sich angeblich an Xen beteiligen

IBM will diverse Entwicklungen aus seinem sHype-Projekt in das freie Projekt Xen integrieren. Ein IBM-Entwickler bat auf der Xen-Mailing-Liste um entsprechende Zusammenarbeit.

Im Rahmen des sHype-Projekts scheint IBM eine sichere Virtualisierungsschicht namens "Secure Hypervisor" entwickeln zu wollen, die Xen ähnelt. Wie nun auf der Xen-Mailing-Liste bekannt wurde, plant IBM, diese Entwicklungen zu Xen beizutragen.

Anzeige

Die geplanten Änderungen umfassen hauptsächlich erhöhte Sicherheitsanforderungen. Die Gastsysteme sollen strenger isoliert und mit Regelsätzen die Zugriffsmöglichkeiten fein kontrolliert werden. Die Technik soll an Security Enhanced (SE) Linux angelehnt sein und kaum Laufzeiteinbußen aufweisen.

Das Booten der Virtualisierungsschicht samt seiner Gastsysteme möchte IBM mit Hilfe der Trusted-Computing-Group-(TCG-)Spezifikation absichern. Geplant sind auch Möglichkeiten, Ressourcen wie beispielsweise CPU, Speicher, Netzwerk oder Bandbreite der einzelnen Systeme präzise zu überwachen und zu begrenzen. Nach Aussage von IBM soll sHype eine Infrastruktur für Sicherheits-Audits bieten und mit hoher Präzision Abläufe protokollieren können.

Neben IBM interessiert sich aber scheinbar auch Intel im Zuge künftiger Prozessorerweiterungen für Xen. Mit "Vanderpool" bzw. "Silvervale" soll schon die CPU virtuelle Partitionierung unterstützen und so auch einfacher die Ausführung von unmodifizierten Betriebssystemen ermöglichen sowie die Geschwindigkeit weiter erhöhen. Auf der Mailing-Liste ist schon von einem Intel "Code drop" die Rede. AMD arbeitet unter dem Namen "Pacifica" an einer vergleichbaren Erweiterung.

Das Xen-Projekt hat derweil mit der Version 2.0.3 ein weiteres Update bereitgestellt und arbeitet an der Unterstützung von x86-64 und IA64.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 8,75€
  2. 1,29€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel