Abo
  • IT-Karriere:

Duke Nukem als Mod für Half-Life 2 (Update)

Fanprojekt versucht Demo bzw. Episode 1 des Spiels auf Source-Engine umzusetzen

Laut der Half-Life-2-Fansite HL2World.com versucht sich "omega552003" an einer Umsetzung des zotigen Shooter-Klassikers Duke Nukem 3D auf die hinter Half-Life 2 steckende Source-Engine. DukeNukem: Source wird allerdings aus lizenzrechtlichen Gründen nicht das vollständige Spiel abbilden, sondern nur ein Mini-Mod werden. Update: Das Mod musste nun auf Drängen von 3D Realms umkonzipiert wurden, es darf nur ans Vorbild erinnern, es aber nicht nachbilden.

Artikel veröffentlicht am ,

Duke Nukem 3D (1996)
Duke Nukem 3D (1996)
Duke Nukem 3D erschien 1996 und war nach zwei Duke-Nukem-Jump&Run-Spielen der erste 3D-Titel der Serie. Omega552003 zufolge wird das Mini-Mod nur den Umfang der Demo und somit der Episode 1 des Spiels haben, um rechtliche Probleme zu vermeiden. Den Quellcode von Duke Nukem 3D hatte Entwickler 3D Realms bereits im April 2003 unter der GPL freigegeben.

Stellenmarkt
  1. INIT Group, Karlsruhe
  2. Deloitte, Düsseldorf, München

HL2World.com zufolge ist DukeNukem: Source erst zu zehn Prozent fertig, soll sich aber schnell entwickeln. Auf der Homepage von omega552003 finden sich ein paar Infos zu den Plänen sowie eine Bitte um Unterstützung durch Programmierer, erste Screenshots liegen auf HL2World.com vor. Die erste Ankündigung des Mods findet sich im Forum von HL2World.

Nachtrag vom 18. Januar 2005, 14:00 Uhr:
Wie Omega552003 mitteilte, hat 3D Realms mittlerweile freundlich aber bestimmt gebeten, das Duke-Nukem-Mod-Projekt zu beenden. In der zuerst geplanten Form würden 3D Realms Rechte an Duke Nukem und den Charakteren verletzt - würde man dem Fan-Projekt die Erlaubnis gewähren, könnte man dadurch die Duke-Nukem-Rechte verlieren. In einer weiteren E-Mail erklärte 3D Realms allerdings, dass man gegen eine Parodie oder von Duke Nukem - im Rahmen gewisser Grenzen - inspirierte Nachahmung nichts einzuwenden habe. Das Projekt wurde daraufhin in "Los Angeles, California; a source mod" umtauft und entsprechend umgeplant - ganz vorbei ist es mit dem DukeNukem:Source-Mod also nicht. Duke-Nukem-Fans dürften dennoch enttäuscht sein, was 3D Realms den zitierten E-Mails zufolge durchaus bewusst ist, sich aber zum Schutz seines geistigen Eigentum genötigt sieht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-81%) 3,75€
  3. (-75%) 3,75€

Gladiron 17. Jan 2007

spielt mal online auf nem funserver, da gibts auch kein in der ecke campen (oder viel...

NightHunter 21. Jan 2005

Genau so ist es, da stimme ich dir vollkommen zu. Angeblich tüftelt 3D-Realms immer noch...

Wurst 18. Jan 2005

Warum verliert man den Schutz des 'geistigen Eigentums' wenn man jemandem eine Lizenz...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

    •  /