Abo
  • Services:
Anzeige

Sims TV - EA soll interaktive Sims-Fernsehsendung planen

EA stellt realistischere Sims-Titel für kommende Konsolen in Aussicht

Glaubt man einem Reuters-Bericht, denkt Electronic Arts über eine interaktive "Die Sims"-Fernsehserie nach. Statt am heimischen Computer das Leben simulierter Menschen zu steuern, gilt es dann, vor dem Fernseher zu sitzen und per Zuschauerabstimmung das weitere Geschehen und die Handlungen der Darsteller zu bestimmen - und für die Sims-Serie weitere Kundenschichten zu gewinnen.

Die Sims 2
Die Sims 2
So könnte etwa eine Familie gesteuert werden, die von den Zuschauern in die Küche oder ins Schlafzimmer geschickt werden kann, so EAs europäischer Marketing- und Verkaufsleiter Jan Bolz. Damit hätte man Spieler aus aller Welt, welche die Show steuern könnten. Wie das aussehen könnte, etwa welche Mittel zur Steuerung dienen könnten und wie direkt und wie weit die Zuschauer über simlpe Orts- und Gefühlswechsel hinaus eingreifen können, gab EA gegenüber Reuters nicht bekannt. Möglich wäre laut EA ein Abstimmen über mögliche Aktionen, man stecke aber noch in einer frühen Konzeptionsphase. Ohne wenigstens ein bisschen Interaktivität wäre eine Die-Sims-Fernsehserie wohl nur eine übliche Sitcom mit Werbeffekt für Die Sims.

EA soll gegenüber der Nachrichtenagentur bestätigt haben, sich bereits in Verhandlungen mit verschiedenen Fernsehsendern zu befinden. Bolz wollte aber noch nicht mehr verraten. Die Lebenssimulation Die Sims, deren Erweiterungen und der aktuelle Teil Die Sims 2 sollen bis dato insgesamt rund 36 Millionen Mal verkauft worden sein - 60 Prozent der Spieler sollen weiblich sein. Die Zukunft der Sims sieht Bolz in, dank steigender Rechen- und Grafikleistung, glaubwürdigeren Simulationen - Konsolen wie etwa die PlayStation 3 oder die XBox 2 könnten die Echtzeitgrafik auf ein Niveau des Disney-Films Findet Nemo bringen.

Anzeige

eye home zur Startseite
Faltsch Kondolör 25. Okt 2005

Weil die lang schon ausgestorben sind. Es gibt nur noch die industriell gefertigten...

hi 25. Okt 2005

stimmt wäre lustig aber teuer wenn man da was hin schickt oder anruft. aber ist dan fast...

ichus 17. Jan 2005

wenn sie keiner mag wieso bekommen die ihre spiele los?

Oldschool 17. Jan 2005

Hallo Spencer dürfte mit Sicherheit spannender sein als eine Sims Daily Soap. ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    robinx999 | 21:15

  2. Re: experte wofür?

    elknipso | 20:59

  3. Re: Anonymisierte Bewerbungen wünschenswert

    elknipso | 20:56

  4. Re: Üppige Altverträge, 0 Innovationsfreudig...

    elknipso | 20:54

  5. Re: ++

    teenriot* | 20:31


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel